Tugay Beyazit hat mit seinem Doppelpack in der 2. Halbzeit des Nachholspieles gegen Westercelle das Rennen um die Niedersachsenmeisterschaft in der B-Jugend Niedersachsenliga weiter offen gehalten und für einen versöhnlichen Abschluss einer beeindruckenden Hinrunde gesorgt.

Dabei musste das Trainergespann Burkhardt/Bock mit Luca Vinci, Torben Buhre, Jannik Hartwig, Noah Tacke und den rot-gesperrten Jan König und Daniel Frimpong gleich auf 6 Stammspieler verzichten. Aus der U16 ersetzte Fabian Sündram den angeschlagenen Stammkeeper Marcel Jünke und Simeon Dähling sorgte zusammen mit Justus Richter für Rückendeckung auf der Ersatzbank. Weiterlesen »

Im Spitzenspiel der B-Jugend Niedersachsenliga gegen den JFV Heeslingen mussten die Spieler um Cheftrainer Torsten Burkhardt schwere Verluste hinnehmen.

Nicht nur, dass man sich auf heimischen Platz dem Kooperationsverein von Werder Bremen mit 0:2 geschlagen geben musste, sondern auch, dass man durch die roten Karten gegen Daniel Frimpong und Jan König gleich zwei Leistungsträger in den kommenden Partien ersetzen muss. Weiterlesen »

Kurz vor dem Ende der Halbserie musste der Tabellenführer der Niedersachsenliga eine überraschende Niederlage gegen den Tabellen-11ten FT Braunschweig hinnehmen und den „Platz an der Sonne“ zumindest kurzfristig verlassen.

Schon vor dem Spiel zeigte sich dem aufmerksamen Beobachter, dass sich die Braunschweiger heute etwas vorgenommen hatten.

Während die 05er angelehnt an die Außentemperaturen einen sichtbaren Kaltstart hinlegten begann der Gegner erstaunlich offensiv, überzeugte mit hohem Pressing und konzentriertem taktischen Verhalten. Weiterlesen »

Schon vor dem Spiel gegen das Leistungszentrum von Hannover 96 war klar, dass die Mannschaft des Trainergespannes Burkhardt/Bock nur mit hohem Tempo und Aggressivität ihre Siegesserie ausbauen kann.

Nach 14-tägiger Punktspielpause aufgrund von NFV-Lehrgängen, dem Spielausfall gegen Westercelle und einer eher schleppenden Trainingsbeteiligung einiger Spieler hatte Torsten Burkhardt die bewährte Anfangsformation umgebaut. Dazu musste das Team den zuletzt sehr überzeugend agierenden Stjepan Brcina an die U18 abgeben und auf den erkrankten Noah Tacke und den familiär verhinderten Jonas Winter verzichten. Weiterlesen »

Nicht zuletzt durch eine überragende Leistung des Schlussmannes der U17 Niedersachsenligamannschaft des I. SC Göttingen 05, Marcel Jünke, hat die Mannschaft des Trainergespannes Burkhardt/Bock die Tabellenführung auf 4 Punkte ausbauen können.

In dem unter Flutlicht auf dem Weender Kunstrasen ausgetragene Meisterschaftsspiel gegen Blau-Weiß Lohne standen sich von Anfang an zwei in allen Belangen gleichwertige Gegner gegenüber und lieferten sich bereits in den ersten Minuten einen offenen Schlagabtausch. So kam es auch, dass der heute überragende Keeper der Schwarz-Gelben bereits in der 20. Minute die erste Großchance der Emsländer aus kurzer Distanz vereiteln musste. Im Gegenzug vergab zunächst der wiederum technisch starke, sehr quirlige Kürsat Akcay eine Hereingabe von Jannis Wenzel aus 16 Metern nur knapp, traf 4 Minuten später den Pfosten und bereitete wenige Sekunden später durch eine punktgenaue Flanke auf Daniel Frimpong die 1:0 Führung vor. Daniel nutze diese Chance aus 11 Metern mit einem schulbuchmäßigen Kopfball zum Führungstreffer gegen den Tabellensechsten. Weiterlesen »

Mit dem Spiel gegen den JFV Norden stand am 29.10.16 mit 400 km Anfahrt die weiteste Auswärtsfahrt der Saison für den Tabellenführer der Niedersachsenliga an. Die 05er waren klugerweise bereits am Freitag in die nordwestlichste Stadt Deutschlands angereist, um sich am Samstagmorgen entspannt auf das Punktspiel gegen den Tabellenfünften vorbereiten zu können. Nach dem gemeinsamen Frühstück in der Jugendherberge und einer Deichwanderung mit Blick auf die vorgelagerten Inseln Juist und Norderney wurde dann am frühen Nachmittag bei bestem Herbstwetter vor ca. 200 Zuschauern die Partie gegen die groß gewachsenen Ostfriesen angepfiffen. Weiterlesen »

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien