Kurs Richtung Elbe


Am kommenden Sonntag steht  mit über dreihundert Autobahnkilometern Richtung Norden eine der beiden weitesten Auswärtsfahrten in dieser Saison an, wo uns um 15:00 der aktuelle Spitzenreiter der Oberliga Niedersachsen erwartet: SV Drochtersen/Assel.

Das Team aus der Nähe von Stade hat sein erstes Heimspiel mit 3:0 gegen Rotenburg gewonnen und konnte auch nach einem 1:2 Sieg in Hildesheim die Punkte mit nach Hause nehmen.  In beiden Partien konnte der SV früh in Führung gehen und das Spiel kontrollieren, ein Grund mehr für unsere Jungs von der ersten Minute an wachsam zu sein.

Die letzten Begegnungen zwischen 05 und Drochtersen/Assel sind wenig erwähnenswert: Beide Spiele der vergangenen Saison endeten 0:0.  Am ehesten in Erinnerung geblieben ist wahrscheinlich noch das Hinspiel im Jahnstadion, da es das erste Heimspiel unter dem alten, neuen Namen 1. SC Göttingen 05 war.

Am Sonntag fallen Philipp Bruns, Husein Huseini und Benjamin Winnersbach definitiv aus. Desweiteren ist der Einsatz von Lucas Beckmann, Marco Akcay, Julius Drevs, Maximilian Grube-Koch und Ricardo Moreno-Morales erkrankungsbedingt gefährdet. Hier müssen wir das beste Hoffen. Positiv ist hingegen zu vermelden, dass Robert Crespo ab sofort spielberechtigt und einsatzbereit ist. Auf geht’s!