Sparkasse&VGH-Cup 2014: U19 startet mit 3 Siegen ins Turnier


IMG-20140109-WA0005Unser, von Arunas Zekas trainiertes U19-Team hat den gestrigen ersten Turniertag des Sparkasse&VGH-Cup 2014 mit 3 Siegen erfolgreich beendet.

Beim derzeit größten & hochkarätig besetzten U19-Hallenturnier Europas, trifft unsere Mannschaft in der TSN-Beton-Gruppe auf den PSV Eindhoven, Hertha BSC, FSV Mainz 05, TuSpo Weser Gimte, JSG Friedland/Bremke & JSG Nörten. Der gestrige erste Turniertag begann für uns mit den 3 Vorrundenspielen gegen die regionalen Teams.

Ergebnisse & Tabelle der TSN-Beton Gruppe | Bildergalerie bei Facebook | Fussball.de: Tore, Paraden, Szenen vom 1. Turniertag

Hier der weitere Bericht

Der gestrige erste Turniertag begann für uns mit den 3 Vorrundenspielen gegen die regionalen Teams von TuSpo Weser Gimte, JSG Friedland/Bremke & JSG Nörten. Hier die Spiele im Einzelnen.

Spiel gegen TuSpo Weser Gimte: 5-0

Hier gingen wir von Beginn an konzentriert zur Sache und arbeiteten gut gegen den Ball. Schnell führten wir 1:0. Dank der spielerischen Überlegenheit konnten wir die Führung weiter ausbauen. So fielen schnell 3 weitere Tore, wobei auch unser Torwart traf. Ricardo Moreno-Morales setzte den Schlusspunkt.

Tore: 1:0 Laime Diop, 2:0 Johannes Klotzsch , 3:0 & 4:0 Lukas Pampe, 5:0 Ricardo Moreno-Morales

Spiel gegen JSG Friedland/Bremke: 2-1

Nach einer kurzen Pause von einem Spiel, ging es dann auch schon weiter. Auch in diesem Spiel bauten wir schnell Druck auf den Gegner auf. Jedoch war Friedland Bremke gut und hielt stark dagegen. Alexander Ludwig brach schliesslich den Bann und sorgte für die 1:0 Führung. Nach ein paar Minuten erzielte Lukas Beckmann das 2:1 für uns, ehe Friedland/Bremke fast mit der Schlusssirene noch zum Anschlusstreffer kam.

Tore: 1:0 Alexander Ludwig, 2:0 Lukas Beckmann, 1:2 Friedland/Bremke

Spiel gegen JSG Nörten: 6-1

Im dritten und letzten Spiel des heutigen Turniertages ging es gegen die JSG Nörten. Nörten trat zuvor beim Spiel gegen Weser Gimte stark auf und gewann verdient mit 4:1. Wir waren also gewarnt, ließen uns aber, auch zur später Stunde, nicht die Butter vom Brot nehmen. Wie auch in den beiden anderen Spielen, gingen wir konzentriert zu Werke und führten schnell mit 1:0. M. Bodenbach erzielte später 3 Tore am Stück, ehe Finn Daube und Ricardo Moreno-Morales das 5:0 und 6:0 erzielten. Die JSG Nörten kam noch zum Ehrentreffer.

Tore: 1:0 A. Ludwig, 2:0 M. Bodenbach, 3:0 M. Bodenbach, 4:0 M. Bodenbach, 5:0 Finn Daube, 6:0 Ricardo Moreno-Morales, 6:1 JSG Nörten

Am Freitag und Samstag geht es dann mit anderen Kalibern weiter. Morgen spielen wir um 22h gegen den PSV Eindhoven & am Samstag um 11.45h gegen 1. FSV Mainz 05. Um 13.45h steht das letzte Gruppenspiel gegen die Berliner Hertha an.