Sparkasse&VGH-Cup 2014: U19 verpasst Viertelfinaleinzug nur knapp!


IMG-20140110-WA0000Nach der gestrigen Qualifikation als Tabellenvierter für die Zwischenrunde des Sparkass&VGH-Cups 2014, ging es für unsere U19 heute morgen weiter. In der Zwischenrundengruppe E trafen wir auf die Mannschaften des Hamburger SV, der JSG Schoningen/Bollensen/Solling und des SV Gr. Ellersh./Hetjershausen.

In 3 Spielen ging es um den Einzug ins Viertelfinale, welches wir – knapper geht´s kaum – aufgrund von 4 weniger erzielten Toren gegenüber dem Hamburger SV, knapp verpassten. Bei nur 3 Toren mehr auf unserem Konto, wäre der letzte Viertefinalplatz in einem Neunmeterschießen zwischen Hamburg und uns ausgespielt worden.

Spielplan, Ergebnisse & Tabelle | Fotos vom Finaltag bei Facebook

Lest hier unseren gesamten Bericht zu allen Spielen
Am Ende hing das Weiterkommen vom Torverhältnis gegenüber dem Hamburger SV ab, denn beide Mannschaften gewannen 2x sehr hoch und spielten 3:3 unentschieden gegeneinander. Auf unserer Endabrechnung standen 7 Punkte und 14:5 Tore. Der HSV kam ebenfalls auf 7 Punkte (Torverhältnis 17:5), konnte aber durch einen hohen 6:1 Sieg gegen die JSG Schoningen/Bollensen/Solling an uns vorbeiziehen und stand so im Viertelfinale gegen Hannover 96.

Zwischenrunde:

I. SC Göttingen 05 vs. SV Gr. Ellersh./Hetjershausen – 6:1

Gr. Ellershausen kam gut ins Spiel und führte früh mit 0:1. Wir gaben daraufhin nochmal Gas und konnten den Rückstand in eine 2:1 Führung ummünzen. Julian Washausen und L. Beckmann trafen für uns. Die Führung ausbauen konnten wir dann durch Treffer von Lukas Pampe, 2x Miguel Bodenbach und Ricardo Moreno-Morales, der zum 6:1 Endstand einnetzte. Wir hatten also vorgelegt.

I. SC Göttingen 05 vs. JSG Schoningen/Bollensen/Solling – 5:1

Im zweiten Spiel drehten wir von Beginn an auf und gingen hohes Tempo. Das brachte uns nach bereits 4 Minuten eine 4:0 Führung ein. Die Torschützen waren 1:0  Lukas Pampe, 2:0 Finn Daube, 3:0 Marco Akcay, 4:0 Martin-Miguel Bodenbach. Das Tempo konnten wir allerdings nicht über die gesamte Dauer gehen, sodass es Schoningen gelang, Chancen heraus zu spielen und das 1:4 durch Metelka zu erzielen. Danach kam Schoningen noch zu weitere Chancen, welche allerdings im Sande verliefen. Ricardo Moreno-Morales sorgte schliesslich kurz vor Ende für den 5:1 Endstand.

Hamburger SV vs. I. SC Göttingen 05 – 3:3

In diesem ersten Gruppenspiel gegen die Hamburger ging es gleich heiß zu Sache. Branco besorgte die 1:0 Führung für die Nordlichter, ehe unser Torwart Johannes Klotzsch ausgleichen konnte. Der HSV machte daraufhin weiter Druck und kam schliesslich zu einer 3:1 Führung durch Hoeling & Tikvic. aber wir ließen uns nicht unterkriegen udn wollten gerne etwas aus diesem wichtigen ersten Gruppenspiel mitnehmen. So kamen wir durch Martin-Miguel Bodenbach und Julian Washausen doch noch zum 3:3 Ausgleich und konnten einen Punkt mitnehmen.