U14 siegt auch in Goslar


von Wallmoden-Philipp-Nr-18Im ersten Spiel der Rückrunde taten sich die 05er doch deutlich schwerer als bei dem überzeugenden Hinspielsieg (11:0) im Sommer diesen Jahres.
Auf dem schwer zu bespielenden Hartplatz in Goslar erzielte Philipp „Thedel“ von Wallmoden nach einem von Luca Bock getretenen Freistoß zwar in der 2. Minute die schnelle 1:0 Führung, danach verflachte das Spiel aber deutlich. Die schwarz-gelben kamen mit dem Platz nicht zurecht und passten sich immer mehr dem Spiel der Gastgeber an. Dadurch lief der Ball nicht richtig und es entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel das mehr dem Motto „Krampf und Kampf statt Spielfluss“ stand. Nach der Pause starteten die 05er wieder furios und Bastian Schmidt
schmidt_10
konnte in der 39. Minute einen erneut von Luca Bock getretenen Freistoß zum 2:0 vollenden. Allerdings wiederholte sich das Bild der ersten Halbzeit auch danach wieder, so dass es bis zur 69. Minute dauerte als Luca Bock bock_5
einen von Justus Richter flach in die Gasse gespielten Freistoß aufnahm und am Torwart vorbei ins lange Eck zum 3:0 ein schob. Als Fazit bleibt festzuhalten, dass in einer Saison auch mal Spiele wie in der zuvor genannten Art und Weise gewonnen werden müssen. Da außerdem der direkte Verfolger auswärts im Eichsfeld verloren hat, sind wir auch noch mit der alleinigen Tabellenführung belohnt worden.