U14: Starker Auftritt gegen Tabellenzweiten!


1.SC Göttingen 05 II – SVG Einbeck 2:0 (1:0)

Ein souveräner 2:0 Sieg gegen SVG Einbeck gibt der U14 in der Bezirksliga Braunschweig Süd viel Luft nach unten. Endlich hatte man sich für die spielerische Überlegenheit mit einem Sieg belohnt. In den Wochen zuvor musste man sich trotz besserem Fußballspiel mit zwei Niederlagen abfinden, bevor man beim Tabellenvorletzten die Wende einleitete und auch an diesem Wochenende an der guten Leistung anknüpfte.

Von Anfang an waren die 05er leicht Feldüberlegen. Dass der komplett jüngere Jahrgang des 1. SC Göttingen 05 körperlich noch nicht auf der Höhe der Einbecker war, versuchte man durch schnellen Fußball zu nivellieren. Gute Kombinationen führten immer wieder zu großen Chancen, die allerdings nicht konsequent verwertet wurden.

Die Einbecker kamen mit den schnellen Passfolgen der Schwarz/Gelben nicht gut zurecht, so dass es in der 34.Minute zur verdienten Führung kam. Ein Lattentreffer von Kapitän Tim Hilbert prallte ab und Steven Baumgardt konnte den Ball gedankenschnell zur 1:0 Führung einköpfen.

Diese Halbzeitsituation kam allerdings allen bekannt vor- schon oft hatte man die Führung wieder hergegeben. Jedoch war der Wille und die Einstellung an diesem Tag stärker als zuvor. Das Team um Trainergespann Flügel und Wahle spielte abgesehen von wenigen Stellungsfehlern souverän weiter.
In der 41. Spielminute sah man eine schnelle Spieleröffnung und Passkombination, die den 2:0 Endstand besiegelte. Torschütze dieses Treffers war Til Seiger, der sich bereits mit 8 Saisontreffern auszeichnet. Die Vorarbeit des Treffers gab Steven Baumgardt, einer der stärksten Spieler dieses Tages auf 05er Seiten.

Im weiteren Spielverlauf hätte man durchaus noch den einen oder anderen Treffer nachlegen können. Trotzdem war man an diesem Tag mit der Teamleistung von Anfang bis Ende sehr zufrieden.

Lob vom Trainer: Alle 21 Spieler sind auf einem sehr guten Weg. Das Team bietet teilweise schon sehr starken, technisch versierten Fußball. Außerdem merkt man, wie das Team immer näher zusammenrückt.- „Das ist eine geile Truppe !“

14390984_1441689665846855_5509802193051033968_n

Kader: Jesper Rudolph – Tim Hilbert (C), Peter Egbert, Mats Meier, Benedikt Lehmkul – Nico Kerbs, Jussi Gerberding, Jeremias Döring – Steven Baumgardt, Til Seiger, Leon Vujevic.
Wechselspieler: Lion Kleinschmidt, Christian Graf, Mika Stierling, Niklas Knop

 

Das Team bedankt sich bei Frank Bachmann für die Aufwärmshirts !