28. Oktober 2016 · Kommentieren · Kategorien: News

C-Jugend: 1.SC Göttingen 05 U14 –  JSG Göttingen Nord/Ost 1:2 (0:1)

Mit einer insgesamt sehr starken 05er Leistung reichte es am Ende des Tages wieder mal nicht für einen Punktgewinn. Fußballerisch überlegen war man dem Tabellenführer JSG Göttingen Nord/Ost, vor allen Dingen in der zweiten Halbzeit überzeugte das Team von Trainer Flügel durch ansehnliche  Aktionen am Ball. Dass es dem komplett jüngeren C-Jugend Jahrgang in den Zweikämpfen noch schwer fällt, gegen die kräftigen Weender anzukämpfen, war abzusehen. 

Mit der nötigen Einstellung und Motivation starteten die Schwarz/Gelben in die Partie gegen den ungeschlagenen Tabellenersten. Das „Derby-Feeling“ war deutlich zu spüren. Viele Torabschlüsse gab es bis kurz vor der Halbzeit auf beiden Seiten nicht, die wichtigen Zweikämpfe gewannen die 05er vorerst, doch es fehlte am Ende die Durchschlagskraft.

Ein flacher Fernschuss vom starken Mika Scheide kurz vor der Halbzeit war für den U14 Torwart Tommy Henze kaum zu sehen, dieser schlug perfekt ins rechte untere Eck ein.
Mit diesem ärgerlichen 0:1 Rückstand ging es in die Halbzeit.

Das Tempo des SC-Teams stieg in der zweiten Halbzeit an, in der man weiterhin die besseren Passkombinationen und Zweikämpfe führte. Schließlich kam es zum absolut verdienten Ausgleich durch einen Freistoß-Kracher des Innenverteidigers Peter Egbert.

Konzentriert und diszipliniert spielten beide Mannschaften auf den Sieg. Mehrere Chancen lagen nun auf beiden Seiten. 3 Minuten vor Schluss nahm Mika Scheide erneut die Hoffnung der 05er und traf durch eine gute Aktion über Außen glücklich mit rechts Außenriss zum 1:2 Endstand.
Natürlich war es eine besonders bittere Niederlage für den SC05, dennoch konnte man am Ende stolz auf die 05er Leistung sein, denn endlich war die Leidenschaft zu sehen, die man in den letzten Wochen etwas vermisst hatte.

Ein besonderes Lob vom Trainer gab es an den Spieler Bennet Sündermann (geb.2004, eigentlich D-Jugend Spieler), welcher schon jetzt in der C-Jugend Bezirksliga eine wichtige Funktion im Mittelfeld trägt und das Spiel der Schwarz/Gelben perfekt gestaltet.

Tore: Mika Scheide 0:1, 1:2 (33’|67′), Peter Egbert 1:1 (40′)

Kader 1.SC Göttingen 05: Tommy Henze – Tim Hilbert, Peter Egbert, Mats Meier, Lion Kleinschmidt – Bennet Sündermann, Nico Kerbs, jeremias Döring, Steven Baumgardt – Til Seiger, Can Erden.
Wechselspieler: Jesper Rudolph, Leon Vujevic, Bela Bahrami, Benedikt Lehmkul, Mika Stierling, Sanjay Paramarajah, Christian Graf, Niklas Knop.

Das Spiel zusammengefasst auf fussball.de:
http://www.fussball.de/fan.video.detail/-/id/24488197#!/

Über den Autor: Florian Flügel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien