07. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für U14 verliert unglücklich · Kategorien: News

1. SC Göttingen 05 II – JFV Rotenberg 2:5 ( 1:2 )

Gut gespielt und trotzdem Verloren!
 
Am Ende nahm der JFV Rotenberg die Punkte dank ihrer robusteren Spielweise mit nach Hause.
Auf dem Weender Kunstrasenplatz entwickelte sich von Anfang an ein interessantes Spiel mit hohem Tempo.

Den besseren Start erwischte Rotenberg, die einen abgewährten Ball der Göttinger Hintermannschaft  direkt
als Bogenlampe zurück schossen und damit eine ungewollte Traumvorlage für ihren Stürmer Wüstefeld fabrizierten.
Dieser hatte dann keine Mühe den Ball aus vollem Lauf zu versenken.
Die durchweg ein oder zwei Jahre jüngere U14 kämpfte sich aber mit viel Herz zurück und brachte Rotenbergs
Abwehr das ein oder andere Mal mächtig ins Schwitzen. Beim ersten Foul an Jonah Wenzel im Strafraum blieb der 
Schiedsrichter Pfiff noch aus. Kurze Zeit später, spielte Jonah wieder zwei Abwehrspieler im Strafraum aus und konnte nur
durch ein Foul gestoppt werden. Diesmal sah der Schiri besser hin und zeigte auf den Punkt. Milo Apel versenkte den
Elfmeter souverän zum Ausgleich. 
Nach einem langen Pass drängte Rotenbergs Stürmer in den Strafraum und rannte mit dem Ball in Felix Meyer rein, der 
sich dabei verletzte und ausgewechselt werden musste. Zum Entsetzen der Zuschauer zeigte der Schiri auch noch auf den
Elfmeterpunkt. Göttingens Torwart Paul Götze war aber blitzschnell abgetaucht und konnte den Elfmeter parieren!
Kurz vor der Halbzeit dann doch noch die Führung durch einen Kopfball der Gäste, nach einer mustergültigen Flanke von
der rechten Seite.
Nach der Pause fiel der Ausgleich durch Bastian Kurth, der überlegt in die lange Ecke abschloss. Die Freude währte aber nur kurz,
denn Rotenberg antwortete prompt mit dem 3:2, als  den Ball vor der Göttinger Abwehr vertändelt wurde. Danach war eine
Verunsicherung zu spüren, die Rotenberg gnadenlos ausnutzte und noch zwei Treffer markierte. Erschwerend kam hinzu das
die Positionen der zwei verletzten Spieler nicht gleichwertig ersetzt werden konnten.
 
Tore: 0:1 Wüstefeld (6.), 1:1 Apel ( 19. FE ), 1:2 Degener ( 32.), 2:2 Kurth (41.), 2:3 Wüstefeld ( 45.), 2:4 Wüstefeld (53.), 
          2:5 Muth (64.)

Über den Autor: Florian Flügel

Kommentare geschlossen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien