17. November 2014 · Kommentare deaktiviert für U15 – Ende der makellosen Heimbilanz · Kategorien: Jugend, News, U15

Am vergangenen Samstag war die Mannschaft von BSC Acosta Braunschweig, ein unmittelbarer Tabellennachbar, in Göttingen zu Gast. Der BSC Acosta hatte dem aktuellen Tabellenführer VfL Wolfsburg II die bis dahin einzige Niederlage zugefügt.

Somit waren natürlich alle Spieler der U15 und das Trainerteam vor diesem Gegner gewarnt. Auf dem Kunstrasenplatz in Weende setzten die Braunschweiger unsere Schwarz-Gelben auch gleich von Beginn an unter Druck. So kam es von 05er Seite auch zu keinem vernünftigen Spielaufbau. In der ersten Halbzeit wurden die Bälle zu häufig einfach von hinten hoch und lang nach vorne geschlagen und blieben fast immer regelmäßig in der körperlich sehr starken Abwehr der Braunschweiger hängen. Somit konnte sich auch in der ersten Halbzeit keine richtige Torchance erarbeitet werden. Ganz anders die Braunschweiger. Durch Ihr aggressives Gegenpressing eroberten sie immer wieder den Ball und erarbeiteten sich zwar wenige, dennoch auch gefährliche Torchancen. In der 33. Minute war es dann soweit als der Ball im Mittelfeld wieder einmal unnötig verloren wurde und die Braunschweiger mit einem schnellen Gegenstoß den Ball zu einem Ihrer schnellen Stürmer spielten und dieser aus halb linker Position ins lange Torwarteck traf. Dies war das erste Heimspielgegentor der Saison. Zu diesem Zeitpunkt eine verdiente Führung, die auch noch hätte ausgebaut werden können nachdem die Braunschweiger einen direkten Freistoß kurz vor der Pause an die Querlatte schossen.

In der Halbzeitpause wurden die Fehler noch einmal besprochen und danach auch besser gespielt. Der Ball lief besser und die Braunschweiger mussten zunehmend immer mehr Ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen. Dennoch konnten wenig Chancen erarbeitet werden, so dass eine Standardsituation nach einer Ecke und dem anschließenden Kopfball von Jan König herhalten musste, um das verdiente 1:1 zu erzielen. Alle Beteiligten waren sich einig, dass dies auch ein gerechtes, dem Spielverlauf entsprechendes Ergebnis war. Leider konnte nach drei Heimsiegen in Folge diese Serie nicht weiter ausgebaut werden. Nun geht es kommenden Mittwoch zum Auswärtsspiel nach Bad Harzburg unter Flutlicht.

Über den Autor: Thorsten Richter

Kommentare geschlossen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien