U15: Sieg beim Spitzenreiter


Gegen den bis dahin verlustpunktfreien Spitzenreiter der Landesliga Braunschweig VfB Fallersleben stellten die Schwarz-gelben Göttinger frühzeitig die Weichen auf Sieg.

Nach dem ersten Abtasten beider Mannschaften fiel bereits in der vierten Minute das 1:0 durch Bastian Schmidt, der von einer schönen Vorarbeit durch Rudi Osmani profitierte. Die 05er machten mit Ihrer Taktik weiter, in dem Sie den Gegner erlaubten den Ball in Ihren eigenen Abwehrreihen hin und her zu schieben und durch variables Pressing den Aufbau der Fallerslebener immer wieder störten. Daraus entstand in der Folge auch das 2:0, in dem nach einer schönen Ballstafette letztlich der Ball bei Kürsat Akcay landete und dieser trocken zum 2:0 in der achten Minute vollendete. Mit diesem frühen Rückstand kam der Spitzenreiter nicht zurecht und konnte sich auch kaum eigene Chancen erarbeiten. Die 05er kontrollierten das Spiel bis zur Pause und hatten auch weitere Chancen die Führung zu erhöhen. Fünf Minuten nach Halbzeit war es wieder Bastian Schmidt, der nach einer Ecke die Unordnung in der Fallerslebener Abwehr nutzte, um zum 3:0 zu erhöhen. In der Folge brachte Trainer Torsten Burkhardt frische Kräfte, um den Druck weiter hoch zuhalten, so dass unser Torwart Marcel Jünke über fast die gesamte Spielzeit weitestgehend beschäftigungslos blieb. Durch diesen Erfolg klettert die Mannschaft auf Platz 3 der Tabelle, punktgleich mit dem Spitzenreiter und dem zweitplatzierten, die jedoch ein Spiel mehr gespielt haben.