U16: 4. Sieg im vierten Spiel

Die B-Jugend-Landesligamannschaft des I. SC Göttingen 05 hat mit dem 3:0 in Petershütte den 4. Sieg im 4. Spiel nach der Winterpause eingefahren und mit nunmehr 19 Punkten den Abstand zu den Abstiegsplätzen auf 6 Punkte vergrößert.

Das Team des Trainergespannes Ziegler/Witte traf am Donnerstagabend auf tiefem Geläuf in Osterode auf einen manchmal über die Grenzen der Fairness kämpfenden Tabellennachbarn aus Petershütte. Schon in der 5. Minute markierte Moritz Weidele das 1:0 aus zentraler Position nach zu kurz abgewehrter Flanke von Hebun Kaplan. In der 35. Minute war es dann Hebun selbst, der nach einer gelungenen Passstafette von Kim Do und Benjamin Greib das Leder mit viel Gefühl am Keeper der Gastgeber vorbei im Tor unterbringen konnte. In der Folge versuchte Petershütte mit zum Teil wütenden Angriffen die gut gestaffelte Hintermannschaft der 05er zu überwinden, scheiterte aber entweder an den Göttinger Innenverteidigern oder fand im erneut überragend spielenden Torhüter Paul Götze ihren Meister. Als Benjamin Greib in der 45. Minute nach Ecke von Jonah Wenzel das 3:0 markierte war das Spiel entschieden.

Mit dieser Erfolgsserie im Rücken kann das Team mit breiter Brust in die wichtigen Partien gegen Eichsfeld und Wolfenbüttel gehen.

Es spielten: Paul Götze, Bjarne Klimaschewski, Moritz Weidele, Hebun Kaplan, Marces Emme-Weiß, Minh Kim Do, Jonah Wenzel, Benjamin Greib, Hindulo Conteh, Jonas Lange, Milo Apel, Tim-Luca Scheffler, Paavo Gundlach, Louis Storm

Jürgen Wenzel

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien