U16: Seit nunmehr 5 Spielen in der Bezirksliga ungeschlagen.


Die U16 vom I. SC Göttingen05 hat in der Bezirksliga einen Lauf.

Nach dem 5:0 im Heimspiel gegen HSC Leu Braunschweig ist das Team vom Trainergespann Leunig / Müller nun schon das fünfte Mal unbesiegt, holte in diesem Zeitraum 13 von 15 Zählern , 13:2 Tore und kletterte in der Tabelle auf Platz 6 und kann im nächsten Auswärtsspiel gegen BVG Wolfenbüttel  mit etwas Glück auf Platz 3 rutschen.

 

Rhume/Oder – I. SC Göttingen 05 U16 1:2 (0:1):

Ein schwachen Spiel mit wenigen Highlights sahen die Zuschauer in Katlenburg-Lindau.

Nach dem frühen 0:1 in der 9min durch Robin Blumenstein ( Luca Mehrhold) sahen die Zuschauer eine sehr zerfahrene Partie. Das eigentlich 0:2 in der ersten HZ wurde wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben.11150144_974083645943427_8408510837156032747_n

Das 0:2 fiel dann in der 56 min durch Severin Kasimir.

In dem Spiel gab es kaum Torchancen, viele Fouls (5 gelbe Karten).

Es war kein schönes Spiel,  aber ein wichtiger Arbeitssieg.

 

JSG Uslar – I. SC Göttingen 05 0:5 (0:2):

Das Nachholspiel gegen den Tabellenletzten war aufgrund des sehr holprigen Spielfeldes auch nicht besonders anzuschauen.  Von Beginn an dominierten die Göttinger , ließen keine Torchance zu und gingen schnell durch eine Einzelleistung von Severin Kasmir in der 7.min in Führung.

Mit fortlaufender Spieldauer kamen die Göttinger besser in das Spiel, scheiterten aber mehrfach. Erst wurde ein Tor was augenscheinlich hinter der Linie war von Nolik Schmidt nicht gegeben, dann scheitere Sören Boy per Freistoß an der Latte, ehe Nolik Schmidt vor dem Pausenpfiff doch noch zum 0:2 traf.

11139371_975369262481532_4899080805417316461_n

Nach dem Wechsel nutzten die 05er die sich häufenden Fehler der Heimmannschaft eiskalt aus. 0:3 Robin Trotter, trocken ins rechte Eck (45min), dann 0:4 Robin Bluemenstein (55min) und das 0:5 erzielte

In der 56min Luca Mehrhold.  Leider wurden noch 2 weitere Treffer von Luca Mehrhold wegen Abseitsstellung nicht gewertet. Das Spiel hätte auch gut  0:8 ausgehen können.

 

I SC Göttingen 05 U16 – HSC Leu Braunschweig 5:0 (1:0)

Ein völlig verdienter Heimsieg der Göttinger mit der bis dato besten Saisonleistung.  Die u16 war von Beginn an präsenter und spielten phasenweise tollen Kombinationsfussball.

SONY DSC

In der 1. Hz gingen die Göttinger mit 1:0 in der 26 min durch ein Eigentor in Führung.  Anschließend wurden zahlreiche Chancen ausgelassen, aber auch der Gegner hatte ein paar tolle Kontermöglichkeiten die Max Müller allerdings ausgezeichnet parieren konnte.

Das erlösende 2:0 in der Spannenden Partie erzielte Robin Blumenstein in der 50 min. Danach verlor das Spiel die Hektik, der Gegner ging nicht mehr ganz so aggressiv in die Zweikämpfe und die U16 ließ den Ball laufen und kam zu zahlreichen Torchancen.

3:0 Jan Chmileswki  (58min) mit einen Nachschuss,  nachdem Sören Boy die Torwart schon prüfte .  4:0 Robin Blumenstein (68min) scheitert erst nach Sololauf an dem Torwart, der Abpraller wird aber dann nochmals quer gelegt und landet dann doch noch im Netz und das  5:0 erzielte Severin Kasimir in der  79min.

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC