U16: Starke Leistung gegen Northeim


Die B-Jugendlandesligamannschaft des I. SC Göttingen 05 hat gegen den Ligaprimus aus Northeim erst kurz vor Spielende  eine 0:1 Niederlage hinnehmen müssen und ein hoch verdientes Unentschieden verpasst. Dabei zeigte das hervorragende Training von Steffen Witte und Timo Ziegler  deutlich Wirkung. Zwar dominierte Northeim von Beginn an das Spiel, die 05er hielten jedoch über die gesamte Spielzeit mit diszipliniertem Umschaltspiel insbesondere nach Ballverlusten gut dagegen, ließen wenig zu,lauerten ihrerseits auf Konter und gingen mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Pause. Northeim zeigte sich mit diesem Remis sichtlich unzufrieden,  startete im 2. Spielabschnitt aggressiv und drängte die Göttinger vielfach an den eigenen 16er. Die gut gestaffelte Defensive, allen voran Hindulo Conteh, entschärfte jedoch immer wieder die Angriffsbemühungen der Gäste. Erst als in der Schlussphase die Emotionen überkochten, Minh Kim Do eine 5-Minutenstrafe hinnehme musste und Steffen Witte des Platzes verwiesen wurde erzielte Northeim doch den 1:0 Endstand.

Fazit: Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie in der Lage ist auch mit den Topmannschaften der Liga mitzuhalten, geht trotz dieser Niederlage gestärkt in die Winterpause und sollte in dieser Form die nötigen Punkte zum Klassenerhalt einfahren können.

Es spielten: Paul Götze (TW), Julien Arnecke, Bjarne Klimaschewski, Moritz Weidele, Hebun Kaplan, Minh Kim Do, Jonah Wenzel, Benjamin Greib, Kian Blakemore, Hindolo Conteh, Renas Osmani, Tim-Luca Scheffler, Marces Emme-Weiß, Jonas Lange, Louis Storm