U17 mit Sieg im Pokal gegen Hildesheim


Mit einem deutlichen und zu keiner Zeit gefährdeten 4:0 (1:0)-Erfolg am Mittwoch-Abend gegen den Klassen-Konkurrenten der Niedersachsenliga, VfV Borussia Hildesheim, zieht die U17 des 1. SC Göttingen 05 in die zweite Runde des Verbandspokals ein. 

Das Trainerteam Reutter/Bock und die etwa 100 Zuschauer im Göttinger Maschpark sahen in der ersten Hälfte ein anfangs noch ausgeglichenes Spiel mit zwei guten Gäste-Chancen, die ungenutzt blieben. Die Schwarz-Gelben kamen dann jedoch besser ins Spiel und der starke Sieburg erzielte vor der Pause das verdiente 1:0. Nach dem Wechsel versuchte Hildesheim, sein Spiel umzustellen – mit wenig Erfolg, denn die Gäste blieben ideenlos und die 05er waren bei den schnell vorgetragenen Angriffen immer gefährlich.
Folglich erzielten Kasimir und noch zweimal Sieburg den Endstand von 4:0. Eine gute Leistung zum Auftakt, die es gilt, am kommenden Samstag, den 5. September, zum Auftakt der Niedersachsenliga bei der U16 des VfL Osnabrück zu bestätigen.