U17: Schützenfest am Schützenplatz


Im letzten Heimspiel der laufenden Saison in der B-Jugend Niedersachsenliga konnten die Zuschauer im Maschpark nahe des Göttinger Schützenplatzes 10 Tore bestaunen. In einer wechselvollen Partie gegen den Abstiegskandidaten VfV Borussia 06 Hildesheim musste die Mannschaft des Trainergespannes Burkhardt/Bock bis zur 77. Minute warten bis der zuvor eingewechselte Edeljoker Tom Bornemann mit seinem Doppelpack innerhalb von 4 Minuten die Partie zugunsten der 05er entscheiden konnte.

Dabei schien die Partie schon in der 16. Minute entschieden, nachdem Tugay Beyazit und zwei mal Noah Tacke für die Schwarz-Gelben früh getroffen hatten. Bis zu diesem Zeitpunkt spielte der Tabellenzweite seinen Gegner förmlich an die Wand ohne selbst in Verlegenheit zu kommen. Als dann in der 30. Minute den Hildesheimern aus dem Nichts heraus der Anschlusstreffer  gelang begann irgendwie ein neues Spiel. Mit dem Mut der Verzweiflung und im Bewusstsein, nichts mehr verlieren zu können überraschte Hildesheim die 05er nun mit schnellen Angriffsaktionen und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Mit 2 Gegentoren kurz vor und kurz nach der Halbzeitpause war der frühe 3 Tore-Vorsprung der Göttinger aufgebraucht. Wie so oft jedoch in dieser Saison ließ sich die Mannschaft um Kapitän Luca Bock nach Rückschlägen nicht hängen, sondern zeigte in bereits gewohnter Manier den unbedingten Willen, das Spiel für sich zu entscheiden. In der Folge brachte der Göttinger Topscorer Daniel Frimpong mit seinem 13. Saisontor seine Mannschaft erneut in Führung. Bereits 6 Minuten später glich Hildesheim durch einen Foulelfmeter jedoch wieder aus, machte defensiv auf und spielte von da an auf Sieg. Die letzten 3 Spielminuten gehörten jedoch den Hausherren, die nun durch kluge Konter Tom Bornemann 2 mal in Szene setzen konnten, welcher in der 77. und 80. Minute eiskalt den 6:4 Endstand herstellte.

Nach dem zeitgleichen Sieg von Heeslingen gegen den JFV Norden steht der I. SC Göttingen 05 bei noch 3 ausstehenden Spieltagen weiterhin mit 4 Punkten Rückstand auf dem 2. Tabellenplatz der Niedersachsenliga und hat durch diesen Sieg die Vizemeisterschaft mit 7 Punkten Vorsprung auf den Dritten so gut wie sicher.

Es spielten: Marcel Jünke(TW), Jonas Winter, Noah Tacke, Jannis Wenzel, Vedat Kaplan, Daniel Frimpong, Tugay Beyazit, Norick Florschütz, Torben Buhre, Christos Zlatoudis, Luca Bock, Philipp von Wallmoden, Tom Bornemann, Luca Vinci, Jan König

Jürgen Wenzel

Teammanager U17 I. SC Göttingen 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.