09. Mai 2016 · Kommentieren · Kategorien: Jugend, News, U19

VfV Hildesheim – SC Göttingen 05 U19 2:0 (0:0)

Mit einer 0:2 (0:0) Niederlage im Gepäck musste die U19 des I.SC Göttingen 05 die Heimreise aus Hildesheim antreten. Damit hängt das Team weiterhin auf dem ersten Nichtabstiegsplatz mit größerem Abstand nach oben und nach unten fest.

Der ausgesprochen schlechte Rasenplatz der Gastgeber ließ kein schnelles Passspiel zu, und so entwickelte sich ein wenig spektakuläres Spiel. Gleich in der ersten Minute nach Fehlpass im 05er Mittelfeld entwickelte sich eine gute Chance der Hildesheimer, doch der Abschluß erfolgte überhastet. 05 entwickelte nach ein paar Minuten dann langsam mehr Spielanteile, ohne aber zu nennenswerten Torgelegenheiten zu kommen. Der Gastgeber versuchte dagegen, auch aufgrund häufiger Abspielfehler im zentralen Göttinger Mittelfeld, mit Konterfussball zum Erfolg zu kommen, und hatte mit einem Pfostenschuss nach einer guten Viertelstunde noch eine zweite gute Möglichkeit. Ansonsten gab es aus der ersten Halbzeit nichts zu berichten

Auch die zweite Halbzeit blieb arm an Höhepunkten, und so mußte nach einer guten Stunde ein Rückspiel der 05er, das zu einem indirekten Freistoß aus 10 m Entfernung für die Hildesheimer führte, für Spannung sorgen. Der abgelegte Schuß konnte aber noch von Kapitän Hartwig auf der Linie geklärt werden. Kurz danach in der 65. Minute kamen dann endlich die 05er zu ihrem einzigen gefährlichen Torschuß, als König mit einem langen Diagonalpass bedient wurde, aber dessen Schuß ging knapp am Gehäuse der Gastgeber vorbei. Kurze Zeit später gelang es dann jedoch den Hildesheimern, einen Konter zum Führungstreffer erfolgreich abzuschließen. Die Göttinger versuchten in der Schlußviertelstunde, alles nach vorne zu werfen, mußten aber schließlich noch kurz vor Schluß den entscheidenden Gegentreffer hinnehmen.

Trainerstimme:  ‚In einer schwachen Partie war Hildesheim vor dem Tor gefährlicher. Wir waren zwar feldüberlegen, konnten jedoch keine echten Torchancen herausspielen.“

Tore: 1:0 (76.), 2:0 (89.)

SC Göttingen 05: Henze – Brose, Andrecht, Hartwig, Ernst – Degenhardt, Kreißig, Frölich, König – Scharf, Krenzek – Eingewechselt: D.Jühne, Teuteberg, P.Jühne, Oelze

IMGP1589IMGP1584IMGP1573IMGP1465IMGP1519IMGP1547IMGP1604

Über den Autor: Jan-Philipp Brömsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien