05 wird Derbysieger vor Rekordkulisse im Jahnstadion

Am Mittwoch fand das ewig junge Stadtduell zwischen dem 1. SC Göttingen 05 und SVG Göttingen 07 im Jahnstadion statt. Bei bestem Wetter fanden sich 3.005 Zuschauer in dem beliebtesten Fußballstadion der Stadt Göttingen ein und sorgten für einen würdigen Rahmen.

Das Hinspiel und das Pokalderby konnten unsere Schwarz-Gelben ungefährdet für sich entscheiden, gestern hingegen ging es deutlich enger zu. Unserer Mannschaft merkt man zum Einen das Fehlen wichtiger Akteure an, zum Anderen sind weitere Akteure nach längeren Ausfallzeiten logischerweise noch nicht wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte. Aber die Personalsituation entspannt sich erfreulicherweise zunehmend.

Unser Trainergespann nominierte drei U19-Akteure für dieses Highlight-Spiel. Auch dieses zeigt die Durchlässigkeit zwischen Nachwuchs und Senioren.

Der zahlreiche 05-Anhang sorgte mit einer Choreo und Dauersupport für ein Feeling, wie man es in der Regionalliga nicht überall erlebt.

Das Spiel war sehr intensiv, umkämpft und blieb bis in die Nachspielzeit spannend.

Kurz nach dem Seitenwechsel brachte unser Kapitän Jannis Wenzel die 05-Elf nach Vorarbeit von Kleinke, sowie einer vorangegangenen Energie-Leistung von Jonah Wenzel in Führung.

Nach einem Feldverweis musste unser Gast Teile der zweiten Hälfte in Unterzahl agieren.

Mit Kaplan, Nolte, Baumgardt, sowie Leidig wechselten Brinkwerth und Steiger vier frische Akteure ein. Nach Vorarbeit von Kaplan hatte Leidig kurz vor Schluss die Gelegenheit auf 2:0 zu erhöhen. In der Schlussphase drängte SVG, trotz Unterzahl, noch einmal auf den Ausgleich.

Am Ende ein knapper, nicht unverdienter Derby-Sieg unserer jungen Mannschaft, in welcher viele Eigengewächse mit 05-DNA aktiv sind.

An dieses Spiel, diese Stimmung, diese Kulisse werden sich alle Zuschauer und Spieler sicherlich noch in einigen Jahren gerne zurückerinnern.

Es ist einmalig für die Region was das Göttinger Stadtduell regional und überregional für eine Strahlkraft hat.

Und es ist unfassbar, was die Marke Göttingen 05 im Jahnstadion für eine Wucht entwickelt, wie viele Schals und Trikots gestern verkauft wurden und künftig das Stadtbild prägen werden.

Zu guter Letzt gilt ein Riesendank allen Ehrenamtlichen, die dieses Event überhaupt erst ermöglicht haben – Ihr seid unbezahlbar!

Die Anzahl an Fans, sowie die gute Nachwuchsarbeit sind Alleinstellungsmale unseres Vereins und ein solides Fundament für eine erfolgreiche Zukunft.

Fotos: Kuttenkönig (Galerie 1) & Stephan Beuermann (Galerie 2) – weitere Fotos folgenden

 

Galerie 1:

Galerie 2:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert