1. Herren: Bezirksligist vergrößert Spielerkader

Sehr geehrte Damen und Herren, werte MedienvertreterInnen,

hiermit informieren wir Sie über Kaderveränderungen zu der anstehenden Rückrunde. Dem Bezirksliga-Kader der Mannschaft von Trainer Oliver Gräbel gehören ab sofort Libasse N’Diaye, Philipp Bruns, sowie Daniel Washausen an.

N’Diaye ist nach einem Auslandsaufenthalt nach Göttingen zurück gekehrt, in der vergangenen Spielzeit lief der Defensiv-Allrounder für GW Hagenberg in der Bezirksliga auf. Libasse sammelte bereits Oberliga-Erfahrung beim FC Eintracht Northeim und spielte im Nachwuchsbereich des SV Werder Bremen, ehe er über den VfB Oldenburg nach Northeim wechselte.

Der offensive Mittelfeldspieler Bruns musste verletzungsbedingt eine Zwangspause einlegen und greift nun wieder an. “Pippo” wird langsam wieder herangeführt und wir wünschen uns alle, dass der gefürchtete Standard-Schütze von weiteren Verletzungen verschont bleibt und ein Faktor im Titelrennen wird. Über die fußballerischen Fähigkeiten verfügt der Routinier.

Daniel Washausen trifft bei den Schwarz-Gelben auf seinen Bruder Julian, so dass nun zwei “Wasis” dem Aufgebot angehören. Daniel kehrte nach seiner Studienzeit in seine Heimatstadt zurück. In der Jugend spielte Daniel unter anderem bei Hannover 96. Während der erfolgreichen Zeit des RSV Göttingen 05 war der Mittelfeldspieler ein wichtiger Bestandteil des Teams.

Abwehrspieler Jannis Käding gehört dem Kader auf eigenen Wunsch nicht mehr an. Wir wünschen Jannis künftig sportlich und privat alles Gute.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien