1. Herren verlieren deutlich mit 5:1 in Lehndorf

Zum Rückrundenbeginn verlor unsere erste Herrenmannschaft überraschend deutlich mit 5:1 (4:1) beim Lehndorfer TSV. Auf einem sehr kleinen Platz musste unsere Elf zwar auf einige Spieler verzichten, konnte aber nicht an die gewohnten Leistungen anknüpfen. Offensiv aufgestellt war es das Ziel etwas Zählbares mit auf die Heimfahrt zu nehmen, was leider nicht gelang. Nach dem frühen Rückstand kamen wir zwar zu einigen guten Gelegenheiten, welche nicht genutzt werden konnten. Der Gastgeber hingegen war deutlich effektiver und nutzte unsere Nachlässigkeiten in der Defensive aus. Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes hatten wir noch eine kurze Aufbäumphase und kamen in dieser zu drei, vier hochkarätigen Einschussgelegenheiten, welche passend zum heutigen Tag allesamt nicht genutzt werden konnten. Anschließend passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel, ehe wir durch einen Ballverlust dem Gegner auch noch das fünfte Gegentor auf dem Silbertablett servierten.

Es gilt nun nach der vermeintlich schlechtesten Saisonleistung schnell wieder aufzustehen und sich durch gute Trainingseinheiten noch einmal optimal auf den Jahresausklang gegen den SSV Nörten-Hardenberg am kommenden Sonntag auf dem Kunstrasenplatz der Bezirkssportanlage Maschpark vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert