1.SC Göttingen 05 setzt neue Maßstäbe im Bereich der Videoanalyse

Wir freuen uns sehr verkünden zu können, dass der 1. SC Göttingen 05 sich stetig entwickelt. Mit dem Kamerasystem Pro von Karo-Sportsystems werden unsere Trainer nun einen besseren Blick auf ihre Spieler und Mannschaftsteile bekommen. Durch ein stabiles 26 Kilogramm schweres zehnMeter Stativ mit Dreh-, Kipp- und Zoomfunktion werden die Schützlinge sich später in der Analyse deutlich besser erkennen können und die Ausrede – „Ich war das nicht“, fällt auch weg.
Roadtrip Olpe (Karo- Sportsystems)

Als Yannick Broscheit und Sören Schumacher am Donnerstag morgen zur Einweisung und Übergabe nach 2,5 Stunden in Olpe (Nähe Dortmund) ankamen, wurden sie schon von Mark Rosenthal (einer der zwei Geschäftsführer) erwartet. Es wurde schnell klar, dass die Geräte von Karo- Sportsystems auf dem Markt sehr gefragt sind. Unter anderem RB Leipzig, FC Schalke 04, Hannover 96, RB Salzburg, verschiedene Verbände und sogar unsere deutschen U-Nationalteams arbeiten damit. Um unseren Trainern den Aufbau und Abbau zu erleichtern, werden Yannick und Sören in Verbindung mit Jan Steiger nach dem Lockdown eine Vereinsinterne Schulung für interessierte Trainer geben. „Pro Mannschaft wird es maximal einen Verantwortlichen geben, um den Benutzerkreis so klein wie möglich zu halten“, so Broscheit und Steiger. Hauptsächlich werden unsere Heimspiele im Maschpark aufgenommen, da die Heimspiele von den primär genutzten Teams (U14-U19+ Profis) sich selten überschneiden.

Förderung

Ohne die Unterstützung von Förderern wäre vieles nicht möglich! Deshalb möchten wir uns herzlichst bei der Zahnarztpraxis Frank Bachmann, arbora Baumtechnik in Person von Stefan Soltendieck und der Niedersächsischen Lotto Sport Stiftung für Ihre finanzielle Unterstützung bedanken. „Wirklich beeindruckend, wie oft uns gerade Frank und Stefan in den letzten Jahren unterstützt haben“, erklärt Broscheit.

Die Trainerstimmen

,,Ich bin sehr froh, dass der Verein uns Trainern die Möglichkeit gibt in dem Bereich der Videoanalyse professioneller zu arbeiten und denke, dass am Ende die Spieler davon profitieren, wenn wir ihnen individuell aufzeigen können, was es noch für Möglichkeiten in bestimmten Situationen gab. Aber auch im Mannschaftstaktischen Bereich wird es uns sehr helfen, um z.B. Abstände der jeweiligen Mannschaftsteile aufzuzeigen und anzupassen oder aber auch die Besetzung des Raums in verschiedenen Phasen des Spiels zu verdeutlichen.“

Yannick Broscheit (Cheftrainer U17, Co-Trainer U19, Jugendkoordinator U9-U13, Videoanalysekoordinator)

„Ich finde die Anschaffung dieses sehr professionellen Kamerasystems eine sehr gute Sache, da wir nun auch in dem Bereich der Videoanalyse noch effektiver und gezielter arbeiten können. Es wird uns sehr stark dabei helfen die einzelnen Spieler und den gesamten Mannschaftsverbund noch weiter zu verbessern da man nochmal eine visuelle Vorstellung davon bekommt welche Fehler genau auf dem Platz gemacht wurden bzw. an welchen Dingen noch gezielter gearbeitet werden muss.“

Luca Bock (Cheftrainer U16, Spieler Profis)

„Die Anschaffung des Videosystems ist eine echte Bereicherung für die gezielte Ausbildung von Jugendspielern. Ich freue mich auf viele Stunden der Videoanalyse mit meinen Spielern. Ich hoffe, sie werden diese Einstellung lange teilen.“
Nils Leunig (Cheftrainer U19)

„Der Bereich der Visualisierung hat im modernen Fußball, sowohl individuell, aber auch im Kollektiv stark an Bedeutung gewonnen. Ich freue mich sehr über die Möglichkeiten, die uns das neue Kamerasystem bietet, denn nun können wir die vielen jungen Talente noch besser ausbilden und unterstreichen – auch hierdurch – unsere Ambitionen dauerhaft, sowie professionell die Leistungsspitze des regionalen Fußballs abbilden zu wollen.“
Jan Steiger (Cheftrainer U15, Jugendkoordinator U14-U19, stv. Videoanalysekoordinator)

„Ich erhoffe mir, dass es uns gelingt durch das neue Kamerasystem leichter Fehler oder Lücken in den Spielsystemen zu erkennen, damit wir im Training effektiver an unseren Schwachstellen arbeiten können.“
Jonah Wenzel (Kapitän U19 Niedersachsenliga)

,,Ein Weg in die richtige Richtung. Der 2007er Jahrgang freut sich sehr, damit arbeiten zu können.“
Christian Schoima (U14 Cheftrainer)

“U18 / JSG Schwarz-Gelb Coach Daniel Vollbrecht zeigt sich ob der neuen technischen Anschaffung ebenfalls begeistert: “Die Hartnäckigkeit von Yannick Broscheit hat sich bezahlt gemacht und wir freuen uns, in der kommenden Saison die Kamera hoffentlich auch mal nutzen zu dürfen. Wenn Broscheit mit dem gleichen Elan als nächstes Projekt nun auch noch die Impfkampagne des Landes Niedersachsen an sich reißt, haben wir alle spätestens Ende nächster Woche drei Biontech-Spritzen im Oberarm und können wieder Sport treiben. Mit Amazon Prime sogar schon morgen.”

„Das professionelle Kamerasystem kann die Arbeit der Trainer maßgeblich unterstützen. Richtig eingesetzt können dadurch Spieler und Trainer auf vielen Ebenen profitieren. Mir selbst hat es als Spieler immer geholfen, individuelle Spielszenen zu reflektieren und daraus zu lernen.
Dem Trainer hilft es darüber hinaus vor allem im taktischen Bereich, da er seine Coachingpunkte mit Bildern objektivieren kann.
Ich freue mich, dass wir nun den Trainern und Spielern optimale Bedingungen anbieten können und glaube, dass dies ein weiterer Schritt einer tollen Entwicklung des Vereines Göttingen 05 sein kann.“

Steffen Witte (Cheftrainer Profis)

Das könnte dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien