U11 qualifiziert sich für die Kreisligameisterrunde

Di 17.09.2019 | Spielort: Maschpark | Anpfiff: 17:00 | Gegner: SC Hainberg

Theoretisch war die Qualifikation schon vor dem Spiel erreicht, aber man wollte die selbst auferlegten Vorgaben erfüllen und das beste geben. Bis dahin war der Gegner ohne Gegentor und Punktverlust. Erste Ziel war es den Gegner lange zu ärgern und ihm die ersten Tore einzuschenken. Das gelang dem Team auch mit recht viel Erfolg, den zur Halbzeit stand es 2:2.

Kurz nach der Pause hatte man sogar die Großchance um mit 3:2 in Führung zu gehen. Der Ball landete aber leider knapp am Pfosten. In der Folge ging es hin und her und der SC Hainberg hatte das bessere Ende für sich. Auch in diesem Spiel hatte man wieder mit Ausfällen zu kämpfen und aus diesem Grund war man am Ende mit der Leistung sehr zufrieden. Trotz der Niederlage reicht es zur erfolgreichen Qualifikation.

Das Fazit zur ersten Halbserie steht unter dem Motto: “Aller Anfang ist schwer”

  • Die etatmäßige Torfrau verletzte sich im Sommer am Sprunggelenk und konnte die ersten beiden Partien nur von der Tribüne aus verfolgen. Hier ein großen Dank an Milan Nelson und Nico Müller für das ersetzen
  • Das erste Spiel musste ohne Trainer stattfinden da der Gegner leider keinen Ausweichtermin anbieten konnte. Über das Ergebnis mit Trainer können andere philosophieren
  • Als neugestartetes Team hatte man die große Aufgabe aus 10 Einzelspielern ein Team zu formen was immer weiter Schritt für Schritt voran geht auch wenn man heute erst ganz am Anfang steht.
  • Klassenfahrten, Schulausflüge, kleinere Blessuren, die einem eingespielten Team nicht stören aber in einem neuen Team wo jedes Training zählt sehr störend.

Das Ziel am Anfang der Saison war die Qualifikation und das hat das Team mit viel Kampf, Ehrgeiz und Einsatz sich selber erarbeitet und verdient. Jetzt freut man sich auf die letzten Testspiele unter freiem Himmel, eine verletzungsfreie Hallenrunde und einen guten Start ins Frühjahr.

Für die Kreisligameisterrunde sucht das Team auch noch die eine oder andere Verstärkung. Jeder engagierte Spieler ist herzlich eingeladen sich beim Trainer (0173 5215277) zu melden um ein Probetraining zu vereinbaren.

Kader I. SC Göttingen 05:
Lina Menzel, Nico Müller, Jacob Hoffmeister, Liv Thieß, Julius Winkler, Lea Gutheil, Ruben Fuchs, Mattia Surace, Milan Nelson

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien