U13 trifft reichlich

U13 trifft reichlich, erst Kegel bei der Weihnachtsfeier und dann Tore beim Henze-Glas-Cup

Pünktlich zum ersten Advent veranstaltete die U13 ihre Weihnachtsfeier. Mit allen Kids fuhr man nach Heiligenstadt um sich im CosmicBowling mal mit deutlich schwereren Bällen auszuprobieren. Und auch wenn der Spaß im Vordergrund stand wollte doch jeder zeigen, dass er nicht nur ein guter Fußballer sondern auch ein guter Bowling-Spieler ist. Dass dieses vereinzelt nicht wirklich klappte störte niemanden denn alle waren mit Freude dabei. Und spätestens als zum Ende hin Spieler, Trainer und Betreuer kleine Weihnachtspräsente bekamen waren alle vollkommen zufrieden mit einem schönen Nachmittag, welcher die Jungs noch mehr zu einer Einheit formte.

Dieses gut funktionierende Teambuilding war es jedoch, was für das darauffolgende Wochenende zu einer echten Herausforderung führte. War man doch als Ausrichter des Henze-Glas-Cup für U13-Mannschaften in der Sporthalle in Geismar aufgrund kurzfristiger Absagen gezwungen, aus einer Mannschaft drei Teams zu bilden. Die Trainer entschieden sich dafür die Aufteilung ganz einfach zu losen. Am Samstagmorgen konnte somit das Teilnehmerfeld bestehend aus den JSG-Teams aus Gifhorn Nord und Hameln-Land, den Freien Turnern aus Braunschweig, dem TuS Lüchtringen, OSC Vellmar, Tuspo Petershütte und den U15-Juniorinnen von Hannover 96 mit drei 05-Teams der U13 vervollständigt werden. So bekam jeder Spieler viel Spielzeit und konnte sein Können unter Beweis stellen.

Die Art und Weise wie sie dies dann taten war mitunter schon recht beeindruckend. Konnten doch alle drei Teams ohne Niederlage die beiden Vorrundengruppen gewinnen und das Turnier ziemlich klar dominieren. Lediglich JSG Gifhorn Nord sprengte die 05-Phalanx. In der Vorrunde spielten die Gifhorner gegen das als 05-II gestartete Team Unentschieden und sorgten damit für den einzigen Punktverlust. Nach deutlicher Niederlage gegen 05-I im Halbfinale kam es im Spiel um Platz drei zum erneuten Aufeinandertreffen und die JSG konnte sich durch einen Siegtreffer mit der Schlusssirene den Glaspokal für den dritten Platz sichern.

Die als 05-I und 05-III aufgelaufenen Mannschaften starteten in einer Gruppe und mussten bereits in der Vorrunde gegeneinander antreten. Während alle Spiele deutlich gewonnen wurden, endete das erste mannschaftsinterne Derby Unentschieden, so dass das Torverhältnis über den Gruppensieg entschied. Hierbei hatte 05-I die Nase vorn und nachdem beide Teams sich im Halbfinale durchsetzen konnten, u.a. in dem nächsten internen Duell 05-III gegen 05-II, mussten sie im Finale erneut gegeneinander statt miteinander spielen. Auch hier behielt 05-I die Oberhand und konnte den Henze-Glas-Cup gewinnen und damit die überzeugende Vorstellung aller 05er krönen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die fairen und tollen Spiele, bei den Zuschauern für die entspannte und gute Stimmung, bei den Schiedsrichtern für die souveräne Leitung, bei allen Helfern ohne die ein derartiges Turnier gar nicht möglich wäre, bei der Henze-Glas GmbH für das Sponsoring und ganz besonders bei unseren Jungs für die überragende Vorstellung!
⚽️💪

Das könnte dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien