U13 zieht mit beiden Teams in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein

Die beiden aus der U13 gemeldeten Teams konnten die Vorschlussrunde der HKM ohne Probleme überstehen und spielen nun in der Endrunde als 2 der 6 besten Mannschaften um den Hallentitel des Fussballkreises Göttingen/Osterode. Nachdem beide Teams bereits ihre Vor- und Zwischengruppen sicher gewinnen konnten, setzten sich beide auch in dem „Halbfinale“ souverän an die Tabellenspitze.
Am 08.02. machte die D3 den Auftakt und sorgte von Anfang an für klare Verhältnisse. Nach einem 4:0-Auftaktsieg gegen den JFV Eichsfeld folgte ein 3:0 gegen den SC Eichsfeld und ein sogar noch zu niedrig ausgefallener 5:0-Sieg gegen den FC Grone. Durch den nachfolgenden Sieg gegen Tuspo Petershütte stand man vorzeitig als Gruppensieger fest, so dass im letzten Spiel die Anspannung fehlte. Der JFV Rhume/Oder konnte dies nutzen und sich damit recht glücklich als Zweiter noch für die Endrunde qualifizieren.
Eine Woche später legte das als D2 gemeldete Team nach und stand ebenfalls vorzeitig als Gruppensieger fest. Mit Ausnahme des knappen Sieges gegen RSV Göttingen gab es ausschließlich deutliche Ergebnisse. Ein Team der U12, zwei Mannschaften des SC Hainberg und die JSG Hoher Hagen, die als Zweiter weiterkam, mussten sich klar geschlagen geben.
Damit spielen am 15.03. in der Endrunde die D2 und die D3 des SC Göttingen 05 zusammen gegen den JFV Rhume/Oder, die JSG Hoher Hagen, den FC Gleichen und die JSG Höhbernsee um die Hallenkreismeisterschaft.

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien