U15: Erstes Landesligaheimspiel verloren; eine Pokalrunde weiter

U15 verliert zuhause gegen FT Braunschweig und gewinnt auf dem Hainberg 

Für unsere U15 stand am vergangenen Samstag das erste Heimspiel in der noch jungen Landesligasaison auf dem Programm. Gegner waren die zu dem Zeitpunkt auf dem letzten Tabellenplatz liegenden Freien Turner aus Braunschweig. Die Vorgabe der Trainer unserer U15 war klar auf Sieg gestellt. Bereits früh im Spiel sollte sich zeigen, dass FT Braunschweig nicht wie ein Tabellenletzter spielte, sondern sofort mutig mitspielte und sich ein relativ offenes Spiel entwickelte. Durch einen individuellen Fehler nach einem Standard gingen wir leider sehr früh in Rückstand. Dies sollte aber nicht lange so bleiben, denn ebenfalls nach einem Standard gelang uns der Ausgleich. Kurz darauf konnten wir sogar den 2:1 Halbzeitstand erzielen. Nach der Pause verpassten wir das 3:1 zu machen und FT wurde stärker und erzielte den 2:2 Ausgleich. Dann waren es ebenfalls die Gäste, die das nächste Tor erzielten und gingen in Führung. Unsere Jungs gaben nicht auf und konnten diese Führung wieder egalisieren und erzielten den Ausgleich. Wer nun dachte, wir würden das Spiel für uns entscheiden , lag falsch , denn quasi mit dem Schlusspfiffs gingen die Gäste wieder in Führung und erzielten den von ihnen viel umjubelten 3:4 Führungstreffer.

 

Glückwunsch an FT Braunschweig. Für unsere Jungs heißt das Mund abputzen, weiter hart arbeiten um schon am nächsten Samstag beim Tabellendritten VFB Fallersleben etwas zählbares mitzunehmen.

 

Nur 3 Tage später stand für uns das Pokalspiel gegen den SC Hainberg auf dem Plan.

 

Auch hier sollte sich unsere Schwäche schnell zeigen, denn Hainberg ging durch ein Standardtor in Führung. Wir konnten allerdings relativ früh den Ausgleich machen sodass es mit einem 1:1 Halbzeitstand in die Kabine ging. Dort wurden einige taktische Umstellungen vollzogen, welche sich sehr bald als Erfolgsrezept haben darstellen können. In der zweiten Halbzeit waren wir deutlich aggressiver in den Zweikämpfen, haben den Ball besser laufen lassen und waren vor allem sehr effektiv vor dem Tor. Da wir kein Gegentor mehr zuließen stand am Ende ein 1:4 Auswärtssieg unter dem Strich und somit der Einzug in Pokalrunde 4 , wo wir gespannt auf den nächsten Gegner warten werden.

 

In beiden Spielen hat man gesehen woran wir noch intensiver arbeiten müssen. Trotzdem waren schon sehr gute Dinge dabei , die wir im Training jetzt vertiefen müssen um auch in der Landesliga bestmöglich die Spiele angehen zu können. Schon am kommenden Samstag, den 21.09. wollen wir in Fallersleben zeigen, dass wir erfolgreichen, guten Fußball spielen können.

 

Im Anhang noch einige Bilder zu den Spielen gegen FT Braunschweig und SC Hainberg

 

Schwarz-gelbe Grüße wünscht die U15

 

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien