U15 gibt die rote Laterne weiter

U15 mit wichtigem 2:0 Auswärtssieg in Wolfenbüttel.

2:0 Sieg gegen MTV Wolfenbüttel…..richtig so hieß auch das Endergebnis der gleichen Begegnung im Pokal am 3. Oktober. Heute ging es für unsere U15 zu einem wichtigen Auswärtsspiel nach Wolfenbüttel. Da die Konkurrenz am Samstag punkten konnte, belegte man vor dieser Partie den letzten Tabellenplatz in der Landesliga. Die Ausgangslage war also alles andere als entspannt. Aber vielleicht war das Team auch deswegen so motiviert. Von der ersten Minute an zeigten unsere Jungs, gut eingestellt von den Trainern Luca & Marcus, eine sehr konzentrierte und vor allem mannschaftsgeschlossene Leistung. Es war eine Anfangsphase ohne richtig guter Torchance für beide Mannschaften, sodass es ein sehr offenes Spiel war. Nachdem man die letzten Wochen nur auf Kunstrasen trainiert hatte war es anfangs recht ungewohnt auf einem sehr tiefen Rasenplatz zu spielen. Einige Spieler hatten Standschwierigkeiten. Aber auch diese Umstände nahm unsere Mannschaft sehr gut an und spielte immer wieder gute Torchancen heraus. Für einen Tabellenletzten eine sehr mutige Leistung, aber auch in den letzten Partien spiegelte das Ergebnis oft nicht das Leistungsvermögen der Mannschaft wider. Nach einem Abseitstor für uns war es dann in der 24. Spielminute endlich soweit und wir durften jubeln. Ein schön rausgespieltes Tor, was bei allen für Befreiung sorgte. Mit der 0:1 Führung ging man auch in die Kabine und die Mannschafte wollte in der zweiten Hälfte genauso konzentriert weiterspielen. Dies gelang auch und so kamen wir zehn Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit in der 45. Spielminute zum viel umjubelten 0:2 Führungstreffer. Ein sehr schönes Tor, welches gleichzeitig ein sehr gutes Polster für den weiteren Spielverlauf bedeutete. Als der Schiedsrichter die Partie abpfiff war bei allen Spielern, allen mitgereisten Eltern und vor allem dem Trainerteam eine große Erleichterung zu sehen. Wir haben gesehen dass wir viel mehr können als die Ergebnisse der letzten Partien zeigten und so wollen wir in die nächste Trainingswoche gehen um schon im zweiten von vier aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen in Gifhorn ebenfalls ein positives Ergebnis mit nach Göttingen zu nehmen.

Der 0:2 Auswärtssieg gibt Schwung und Kraft für die nächsten Spiele. Es war ein absolut verdientes Ergebnis, weil wir einfach als Team heute auf dem Platz standen und sich niemand zu schade war alles in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Die rote Laterne haben wir weitergereicht und stehen nun auf dem 7. Tabellenplatz.

 

schwarz-gelbe Grüße aus der U15

bis nächste Woche!

 

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien