U17: Burkhardt geht, Bock bleibt

Nach dem Gewinn der Vizemeisterschaft in der B-Jugend Niedersachsenliga hat der Chefcoach der U17 des I. SC Göttingen 05, Torsten Burkhardt, seinen Rückzug aus dem Jugendfußball angekündigt. Burkhardt hatte in den letzten Jahren den 99er Jahrgang der 05er erst zur Bezirksmeisterschaft geführt und den 3. Platz bei der Niedersachsenmeisterschaft im Futsal belegt. Auf dem Rasen wurde er Vizemeister in der Landesliga hinter Eintracht BS.

Mit den 2000ern holte „Totti“ 2015 die Bezirks- und Niedersachsenmeisterschaft im Futsal und schaffte als Vizemeister in der Landesliga Braunschweig die sportliche Qualifikation für die Relegation zur C-Jugend Regionalliga. Aktuell verpasste er mit der U17 als Vizemeister in der B-Jugend Niedersachsenliga nur knapp den Aufstieg in die B-Jugend Regionalliga. Seine sportliche Zukunft ließ der DFB-Jugend Elite Lizenzinhaber noch offen.

An seiner Seite betreute der Physiotherapeut Jürgen Bock als Co-Trainer durchgehend die jeweiligen Mannschaften. Der 50-jährige ist seit vielen Jahren die Konstante in der Ausbildung und Betreuung der Jugendspieler in diesen Jahrgängen, genießt ein hohes Ansehen in den Mannschaften und steht bei jedem Training und Punktspiel trotz hoher Arbeitszeitbelastung als Selbstständiger zuverlässig an der Linie. Jürgen Bock wird in der kommenden Saison zusammen mit vielen aktuellen U17-Spielern in die U19 wechseln und gemeinsam mit Nils Leunig die A-Jugend Niedersachsenligamannschaft des I. SC 05 trainieren.

In Westercelle betreute das Duo am Wochenende letztmalig zusammen die B-Jugendlichen der 05er, musste zum Abschied in einem niveauarmen, weil bedeutungslosen Spiel eine 2:1 Niederlage hinnehmen und belegte schlussendlich mit 4 Punkten Abstand auf den Dritten Hannover 96 und hinter dem JFV Heeslingen den 2. Platz in der Liga.

Neben dem enormen fußballerischen Potential dieser Jahrgänge und dem Wirken der Trainer fußt der Erfolg dieser Mannschaft auch auf einem durch viele Eltern und Ehrenamtlichen getragenen Engagement und funktionierenden Strukturen in der Jugendabteilung des I. SC Göttingen 05, die es zu erhalten und auszubauen gilt.

 

Auch ich verabschiede mit diesem Artikel aus diesem Forum und wünsche allen Aktiven und Verantwortlichen für die kommende Saison sportlichen Erfolg und Spaß an der Arbeit mit den Jugendspielern im I. SC Göttingen 05.

 

Jürgen Wenzel

Teammanager U17 I. SC Göttingen 05

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Ingrid sagt:

    Die 2000er, ein toller Jahrgang, haben auch in der abgelaufenen Saison gezeigt, was in ihnen steckt. Da geht natürlich auch der Dank an das Trainergespann, “Totti” alles Gute und viel Erfolg bei seinen folgenden Aufgaben!
    Viel Erfolg den Spielern und neuem Trainergespann auch bei den A-Junioren!
    Vom letzten Saisonspiel als U17 gibt es Fotos von “Jenswig” bei der Spielpaarung zu sehen (in den Mediastream klicken und die Fotos vorwärtsblättern):
    http://www.fussball.de/spiel/vfl-westercelle-u17-i-sc-goettingen-05-u17/-/spiel/01SK3N5574000000VS54898EVT9SILN7#!/section/mediastream

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien