U19: Auftaktsieg gegen Lüneburg

Am ersten Spieltag der A-Jugend Niedersachsen Liga hat die U 19 des I. SC Göttingen 05 die ersten wichtigen drei Punkte eingefahren.
Im heimischen Marschpark hieß der Gegner MTV Treubund Lüneburg.
Von Beginn an zeigten sich die Schwarz-gelben wesentlich wacher als noch in der Pokalbegegnung gegen den starken  Regionalligisten der Freien Turner aus Braunschweig und dominierten das Geschehen auf dem Platz. Dabei gab die Rückkehr von Luca Bock in die Innenverteidigung der Mannschaft sichtlich Rückhalt und Keeper Marcel Jünke bekam eher die Aufgabe, sich am Spielaufbau zu beteiligen , als gegnerische Schüsse abzuwehren.
Auch das Mittelfeld war exzellent aufgestellt, überzeugte kämpferisch und gab keinen Ball verloren. Allen voran Jannis Wenzel, der mit einer hohen Zweikampfquote und klugen Pässen immer wieder die Spitzen in Szene setzte und einer der auffälligsten Spieler auf dem Platz war.
So war es dann auch Jannis, der in der 32. Minute den diagonal durchstartenden Zeidan Turgay bediente, der in „Arien-Robben-Manier“ an der 16m-Linie gleich 3 Abwehrspieler ausstanzte, um dann mit einem unhaltbaren Schuss ins lange Eck für das Tor des Tages zu sorgen.
Beflügelt durch diesen Treffer hätten die 05er noch im ersten Abschnitt den Vorsprung auf 2 Tore ausbauen können und sogar müssen. Die größte Chance dazu hatte nach einem guten Spielzug Jannis Wenzel, dessen Schuss aus 16 Metern zunächst von einem Lüneburger Spieler abgeblockt wurde. Den Nachschuss verzog dann Edward Oblici nur knapp.
In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel zusehends und Lüneburg witterte die Chance auf den Ausgleich, ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erarbeiten.
Erst zum Ende der Partie kontrollierten die Gastgeber wieder das Spielgeschehen, ohne jedoch selbst torgefährlich zu sein und dürfen sich dennoch über einen gelungenen Start in die Liga freuen.
Allerdings ist dieses Spiel gegen einen eher schwachen MTV Treubund Lüneburg nur eingeschränkt zur Standortbestimmung geeignet. Wo man steht und welche Chancen man in der Liga hat wird sich wohl erst nach den 3 nun aufeinander folgenden Auswärtsspielen in Norden, Verden und Heeslingen zeigen.

Es spielten: Marcel Jünke (TW), Luca Bock, Noah Tacke, Zeidan Turgay, Jannis Wenzel, Jan König, Norick Florschütz, Daniel Frimpong, Eward Oblici, Nico Diederich, Justus Richter, David Owusu, Niklas Heise, Luca Vinci, Jannik Lösekrug

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien