U19: Dritter Punkt im dritten Auswärtsspiel

Die U19 Niedersachsenligamannschaft des I. SC Göttingen 05 musste zum dritten Mal hintereinander auswärts antreten und wurde dabei mit einem weiteren Zähler belohnt.

Das Spiel beim JFV Heeslingen blieb bei extrem widrigen Wetterbedingungen zwar torlos, war aber trotzdem an Tempo, Spielwitz und Kampfeswille kaum zu überbieten. An der Seitenlinie vertrat Jürgen Bock den verhinderten Cheftrainer Nils Leunig und hatte das Team um Kapitän Luca Bock richtig gut eingestellt. 05 trug phasenweise sehenswerte Angriffe vor und hätte durch Chancen von Simeon Dähling , der nur das Aluminium traf, Norick Florschütz und Zeidan Turgay sogar das Spiel für sich entscheiden können.  Denn auch Keeper Marcel Jünke zeigte eine gute Leistung und verhinderte kurz vor Spielende mit einer sehenswerten Parade nach Freistoß Heeslingen die Niederlage. Auch beide Abwehrreihen standen jederzeit sicher und sorgten so für die gerechte Punkteteilung.

Wie ausgeglichen die A-Jungend Niedersachsenliga ist zeigt ein Blick auf die Tabelle. 05 belegt mit nunmehr 6 Punkten den 5. Tabellenplatz. Zwischen Platz 3 und dem ersten Abstiegsplatz 11 liegen nach 4 Saisonspielen nur 2 Punkte, so dass auch die weiteren Partien mit dem nötigen Respekt und der bislang gezeigten Einstellung angegangen werden sollten, um das Klassenziel zu erreichen.

Es spielten: Marcel Jünke (TW), Noah Tacke, Norick Florschütz, Daniel Frimpong, Edward Obilici, Zeidan Tugay, Jan König, Nico Diederich, Jannis Wenzel, Simeon Dähling, Luca Bock, Jonas Winter, Luca Vinci, Niklas Heise, Justus Richter

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Gerda Brocks sagt:

    Ich freue mich immer wieder über den Kommentar von Jürgen. Ich hatte nach dem “Aderlass” Sorgen, dass die U 19 Schwierigkeiten in der neuen Saison bekommen würde. Aber die Mannschaft bleibt stark und gut.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien