U19 lässt wichtige Punkte gegen den JFV Norden liegen

Die U19 Niedersachsenligamannschaft des I. SC Göttingen 05 ist im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten JFV Norden nicht über ein 2:2 hinaus gekommen.  Die Mannschaft des Trainergespannes Leunig /Bock beendet damit nicht nur eine Serie von 8 Siegen in 8 Heimspielen, sondern büßt damit auch den Vorsprung auf den ärgsten Verfolger aus Rehden ein und ist nur noch aufgrund der besseren Tordifferenz an der Tabellenspitze der Niedersachsenliga.

Dabei begann die Partie trotz des Ausfalls von 5 Stammspielern vielversprechend, nachdem Zeidan Turgay in der 20. Minute einen Freistoß aus halbrechter Position scharf auf das Gehäuse der Ostfriesen schoss, den der Torhüter nur abprallen lassen konnte. David Owusu ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte unhaltbar zur 1:0 Führung.

David Owusu sorgte für das 1:0 gegen Norden

Bereits 5 Minuten später nutzte Zeidan Turgay geistesgegenwärtig einen schweren Fehler des Nordener Keepers, der einen langen Pass sicher in seinen Händen glaubte, aber fallen ließ und schob den Ball ins leere Tor zur bis dahin verdienten 2: 0 Führung.

Zeidan Turgay nutzt einen Fehler des Nordener Torhüters zum 2:0

Nach der Pause häuften sich zunehmend die Fehler im Team der Göttinger und Norden fand zurück ins Spiel. Spätestens nach dem 1:2 Anschlusstreffer in der 53. Minute drehte sich die Partie zusehends in Richtung der Gäste von der Küste. Bereits eine Minute später hätte Norick Florschütz alleine vor dem Torwart stehend für das dritte und wohl entscheidende Tor für die Schwarz-Gelben sorgen können, vergab diese Chance jedoch durch einen glänzend parierenden Nordener Schlussmann.

In der Folge drehte sich die Partie komplett zugunsten der zusehends robuster agierenden Gäste. Das Spiel der Hausherren wirkte dagegen zerfahren, ängstlich und unstrukturiert. Fouls, Gelbe Karten, minutenlange Diskussionen und viele Nicklichkeiten dominierten nun die Partie. Norden nutze dann in der Endphase einen der vielen Freistöße zum 2:2 Ausgleichstreffer und sorgt damit für viel Spannung an der Tabellenspitze.

Es spielten: Marcel Jünke (TW), David Owusu, Robin Möllers, Jannik Hartwig, Edward Obilici, Zeidan Turgay, Jan König, Nico Diederich, Simon Borgel, Justus Richter, Simeon Dähling, Luca Vinci, Norick Florschütz

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien