U15: Remis im Derby! 1


Am Samstag Nachmittag spielte die U15 auf dem Kunstrasenplatz in Weende gegen den eigentlichen Favoriten Eintracht Northeim. Im Hinspiel unterlag man klar und deutlich mit 1:6. Heute jedoch zeigten wir uns wieder deutlich verbessert. In den letzten Spielen zeigt die Tendenz deutlich nach oben. Auch dieses Spiel hätten wir eigentlich gewinnen müssen, da wir eindeutig die bessere Mannschaftsleistung heute abgegeben haben. Der Trainer Visar Kodra änderte gegenüber der Startaufstellung gegen den VFL Wolfsburg nichts. Hellwach gewannen wir schnell die Oberhand durch gute gewonnene Zweikämpfe. Endlich schieße wir jetzt auch die Tore. In der dritten Spielminute sendete Milo Apel einen Freistoß aus dem linken Halbfeld auf das Tor der Northeimer. Empfänger dieser Flanke war unser freistehender Stürmer Joschau Fritsch, der eiskalt aus ca. 4m die Ruhe behielt und zur Führung einnetzte. Das Spiel hatte wirklichen Derby-Charakter. Die Zweikämpfe wurden hart aber grundsätzlich immer fair geführt und vom gut leitenden Schiedsrichter Yaylali gut bewertet. In der 12. Spielminute kamen die Northeimer auch zu einer Freistoßsituation aus ca. 35m. Schnell kurz ausgeführt auf die rechte Seite schloß Hoberg flach auf unser Tor. Unhaltbar für den heute wieder gut aufgelegten Keeper Götze ins untere rechte Eck aus seiner Sicht. Schade, da wir eigentlich klar das Spiel dominierten. Aber wir reagierten sofort, direkt nach Anstoß wieder eine Flanke von Apel auf Fritsch. Knapp daneben. Kurz darauf Eckball für uns. Endlich gelang es unserem mit nach vorne gerücktem Innenverteidiger Christian Henrici seine Kopfballstärke auch in Tore umzusetzen. Die scharfe Ecke von Apel köpfte er unhaltbar ins Tor. Wieder die Führung für die 05er. In der 23. Minute wechselten wir auf der linken Abwehrseite Do für Osmani ein, der heute einen nicht so guten Tag erwischte. In der 28. Minute spielten sich die Gäste auf der rechten Seite durch bis in den 16-er, jedoch an der Toraußenlinie. Kim Do und Christan Henrici deckten den Stürmer sehr eng ab und die Grätsche von Do sah der Schiedsrichter elfmeterwürdig. So gab es wieder die Chance zum Ausgleich für die Eintrachtler. Götze parierte den Ball zunächst super. Der Ball sprang jedoch zurück zum Schützen und der netzte den Nachschuß ein zum 2 : 2 Ausgleich. Dann Halbzeit. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel etwas hektischer. Jeder Ball war hart umkämpft. Man kam auf beiden Seiten daher nicht mehr wirklich zu Abschlüßen. In der 45. Minute kam Milo Apel noch einmal zu einem Abschluß, der leider knapp vorbei ging. Weitere großen Chancen haben sich dann nicht mehr ergeben. So blieb es bei dem Unentschieden. Der Northeimer Stürmer Malina bekam nach Spielende noch wegen Schiedsrichterbeleidigung die rote Karte.

Fazit: Ein Punkt gewonnen, aber eigentlich auch zwei verloren, da man heute die bessere Mannschaft war. Schade!

Es spielten: Tor: Paul Götze, Abwehr: Renas Osmani (23. Min. Kim Do), Christian Henrici, Carlos Klingebiel, Hebun Kaplan, Mittelfeld: Paavo Gundlach, Sanny Trollmann, Milo Apel, Bastian Kurth Stürmer: Lennart Ney, Joschua Fritsch, nicht zum Einsatz gekommen: Sabjen Lemke, Louis Storm, Jonas Lange

kjdbzv63kvctsbsg23xxqa_m3


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “U15: Remis im Derby!