U16 jetzt alleiniger Tabellenführer


Zu Beginn des Spiels gegen den Drittletzten der Bezirksliga Süd waren die 05er überhaupt noch nicht wach. Die Abstände zu den Gegenspielern waren zu groß und somit konnten die Fortunen bereits in der ersten Minute mit einem Pfostenschuss die Gastgeber beeindrucken. Auch in der nächsten Angriffssituation der Salzgitteraner zeigten sich fast alle Mannschaftsteile noch viel zu passiv und klärten den Angriff zur Ecke. Der darauffolgende getretene Eckstoß konnte nicht geklärt werden und Glapiak vollendete zum 1:0 für die Gäste. Kurzzeitig verunsichert fingen sich die gelb-schwarzen mit zunehmender Spieldauer immer mehr. Man ließ Ball und Gegner laufen und fokussierte sich auf die eigenen Stärken. Es dauerte jedoch bis zur 25. Minute ehe Akcay auch nach einer Ecke den verdienten Ausgleich erzielte. Die 05er bauten anschließend immer mehr Druck auf und gingen noch vor der Pause durch Schannor (32.) und Frimpong (38.) verdient mit 3:1 in Führung.
Die gegnerischen Angriffe waren zwar hin und wieder noch vorhanden, brachten aber keine Gefahr mehr für das Tor der Gastgeber. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber das Spiel bestimmende Team, mussten jedoch immer wieder auf die zwei schnellen Stürmer der Salzgitteraner Gäste achten. Es dauerte bis zur 66. Minute bis Beyazit zum 4:1 und anschließend auch in der 75. Minute zum 5:1 vollstrecken konnte. Alles in allem ein in dieser Höhe verdienter Sieg.
Am nächsten Spieltag kommt zum Aufeinandertreffen der beiden Tabellenersten beim Spiel Sparta Göttingen gegen den I. SC Göttingen 05 U16.