U16: Pokalsieg mit Höhen und Tiefen 1


Die neu formierte B-Jugend Landesligamannschaft um das Trainergespann Timo Ziegler und Steffen Witte hat das erste Pflichtspiel der Saison 17/18 gegen den Bezirksligisten SV Rosenberg in der ersten Runde des Bezirkspokals mit 6:4 gewonnen.

Dabei nahm das Spiel auf der Sportanlage in Rhumspringe einen kuriosen Verlauf. Nachdem Joschua Fritsch, Milo Apel, Kian Blakemore und Jonah Wenzel bereits nach 33 Spielminuten 4 sehenswerte Tore für die 05er erzielt hatten, man zwar ein zwischenzeitliches Gegentor hinnehmen musste aber Carlos  Klingebiel kurz vor der Pause noch auf 5:1 stellen konnte, schien das Spiel bereits zugunsten der Schwarz-Gelben entschieden.

Nach der Pause entwickelte sich das Spiel aus Sicht der Gäste jedoch zu einer einzigen Zitterpartie. Und spätestens nach dem Anschlusstreffer der Rotenberger zum 4:5 wirkte der Landesligist aus Göttingen stark verunsichert. Nichts mehr war zu sehen vom klugen Passspiel und dominanten Auftreten der ersten 40 Minuten, welches zu der bis dahin hoch verdienten Führung geführt hatte. Stattdessen drängte Rotenberg  auf den Ausgleich, nutzte immer wieder die vielen Abstimmungsprobleme der Göttinger Defensive und kam auch begünstigt durch mangelnde Laufbereitschaft der 05er zu diversen Chancen. Erst in der Nachspielzeit fiel nach einen Torwartfehler des Rotenberger Keepers das erlösende 6:4 durch den eingewechselten Hebun Kaplan.

Fazit: Die neu formierte Mannschaft hat noch einige Abstimmungsschwierigkeiten, muss insbesondere im Spiel ohne Ball höhere Laufbereitschaft zeigen und lernen cleverer mit Führungen umzugehen, um in der Landesliga erfolgreich zu sein.

 

Es spielten: Paul Götze, Tim-Luca Scheffler, Julian Arnecke, Marces Emme-Weiß, Minh Kim Do, Jonah Wenzel, Khan Noel Blakemore, Carlos Klingebiel, Parvo-Maximilian Gundelach, Milo Apel, Bjarne-Ivar Klimaschewski, Moritz Weidele, Hebun Kaplan, Jonas Lange

 

Jürgen Wenzel

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “U16: Pokalsieg mit Höhen und Tiefen