U17 startet mit 5:2-Erfolg in die Vorbereitung!


Mit einem 5:2-Erfolg in Nordhausen startet die U17 in die Vorbereitung auf die neue Serie in der Landesliga. Noch ohne einige Stammspieler trat das Team von Trainer Brömsen auf dem modernen Kunstrasenplatz an. Die Gastgeber nutzen diesen Test als letzte Vorbereitung auf die am kommenden Wochenende beginnenden Punktspiele.

Die Partie bestimmte die U17 von Beginn an, konnte sich jedoch zunächst keine zwingenden Chancen erspielen und Nordhausen war immer wieder bei zielstrebiegen Angriffen gefährlich. So auch die Führung nach einem Fehler im Aufbauspiel der 05er stand es 1:0. Fortan kamen die Gelb-Schwarzen jedoch deutlich besser ins Spiel und konnten durch Talwar und Pomper schnell in Führung gehen.

Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause. Trainer Brömsen testete einige Sachen aus, jedoch tat dies der mittlerweile einseitigen Partie keinen Abrruch. Teilweise schöne Kombinationen sorgten für das schnelle 1:3 durch Hogreve und im Anschluss an eine Ecke konnte Taubert per Fallrückzieher aus 8 Meter das vediente 1:4 erzielen. Von den Gastgeber kam nur noch sporadisch was und die U17 zeigte sich konditionell bereits in guter Frühform. Nach einem Fehler von TW Henze, der dem rutschigen Untergrund bei mittlerweile Dauerregen geschuldet war, stand es nur noch 2:4. Aber erneut der agile Hogreve erzielte den Endstand von 2:5.

Ein insgesamt ordentlicher Test zu Beginn der Vorbereitung, allerdings müssen noch einige Dinge bis zum Punktspielauftakt optimiert werden. Nächster Test ist am Mittwoch, 27.08.14 in Hildesheim.

IMG_8733

U17 beim Einlaufen beim Verbandligisten Wacker Nordhausen