Jugend: 05 geht neue Wege im Bereich der D- bis F-Junioren

Am heutigen Montag, den 25.02.2019, fand erstmals ein freiwilliges und mannschaftsübergreifendes Stabilisations- und Koordinationstraining statt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Physiotherapeuten Daniel Bartels einen ausgesprochenen Fachmann für unser Projekt gewinnen konnten. In Zusammenarbeit mit den Trainern unserer U-Mannschaften bereitete Daniel die Trainingseinheit akribisch vor.

Neben den bereits erwähnten Schwerpunkten Koordinations- und Stabilisationstraining geht es auch um die Verbesserung der Schnelligkeit, sowie um fußballspezifische Spielformen wie das FUNino. Neben Daniel waren fünf weitere Trainer anwesend und in die Planung und Durchführung involviert. Dieses intensiviert die Zusammenarbeit im Trainerteam und ermöglicht es in kleinen Gruppen zu arbeiten. Insgesamt 35 Spieler nahmen das heutige Angebot an und hatten sichtlich Spaß. Es war toll zu sehen wie schnell sich die Kleineren und die Größeren vermischten. Diese Art des freiwilligen gemeinsamen Trainings stärkt zudem die Identifikation, aber auch den Zusammenhalt.

Mit Daniels Hilfe wollen wir aber auch verstärkt auf die richtige Haltung, den richtigen Laufstil, die Stärkung der Muskulatur etc. achten. All diese wichtigen Aspekte setzen ein geschultes Auge voraus, dienen der Verletzungsvorbeuge und helfen den Jungs bei einer fairen, aber erfolgreichen Zweikampfführung.

Über allem Stand aber heute der Spaß und die Gesichter der begeisterten Jungs und die Sonne strahlten um die Wette.

Künftig wird es einmal wöchentlich ein zusätzliches freiwilliges Angebot für unsere Jugendspieler im D- bis F-Junioren-Bereich geben mit verschiedenen Schwerpunkten. Das Koordinations- und Stabilisationstraining wird mindestens alle 14 Tage stattfinden.

Wir bedanken uns bei Daniel für den tollen Start heute und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien