U13: 2:2-Remis im Topspiel beim RSV 05 I


2006er Jahrgang Team mit der besten Hinrunden-Bilanz

Am Dienstag fand das Spitzenspiel in der D-Junioren-Kreisliga Göttingen-Osterode statt, der höchsten Spielklasse.

Das sehr starke Team des RSV 05 empfing unsere Jungs auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Benzstraße.

Es entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches und hochklassiges Jugendspiel zwischen zwei richtig guten Mannschaften.

Früh gingen die Gastgeber in Führung, für uns ärgerlich, dass dem 1:0 ein eigener Einwurf und ein daraus resultierender unnötiger Ballverlust voraus ging. Kurz nach dem Rückstand kam es noch dicker für unsere Jungs, nach einem kleinen Stellungsfehler hielt einer unserer Verteidiger den RSV-Angreifer fest und erhielt dafür eine nicht unberechtigte Zeitstrafe. Wir zogen daraufhin einen Stürmer in die Abwehrreihe zurück, um diese numerisch zu komplettieren. In Unterzahl arbeiteten wir uns in das Spiel und begannen richtig guten Fußball zu spielen. Die Spieler zeigten sich unbeeindruckt von dem Rückstand und bewegten den Ball sehr gut. Wir hatten ein Plus an Ballbesitz und trugen die Angriffe häufig über die Flügel vor. Einen unserer Angriffe konnte ein RSV-Verteidiger nur durch festhalten stoppen, hierfür gab es die gelbe Karte – ebenfalls eine unstrittige Entscheidung.

Nach einem schönen Flügelangriff erzielten wir den verdienten Ausgleichstreffer. Wir drückten danach weiter, aber auch der RSV war mit seiner individuellen Qualität und dem sehr guten Umschalt- und Konterspiel weiterhin stets gefährlich.

Der zweite Spielabschnitt begann für uns mit einem schnellen Tor zur 1:2-Führung leider hielt diese nicht ganz so lange und der RSV konnte ausgleichen. Der Gegentreffer schockte uns ein bisschen und wir spielten nicht mehr ganz so dominant und der RSV kam wieder besser ins Spiel. Die Begegnung war weiterhin temporeich und extrem spannend. Beide Teams hatten in der Folgezeit Torchancen, vielleicht hätten wir kurz vor Schluss einen Hand-Strafstoß bekommen können, aber der Schiedsrichter gab an, diese Situation nicht gut gesehen zu haben, da mehrere Spieler ihm die Sicht verdeckten. Trotzdem eine gute Schiedsrichter-Leistung.

Großes Lob an beide Teams für ein wirklich sehr gutes D-Junioren-Spiel. Es hat Spaß gemacht sich mit diesen sehr starken Gegner fair zu duellieren und zu sehen, dass wir mehr als gut mithalten können.

Durch dieses Remis sind wir das punktemäßig erfolgreichste Team der neun Hinrundenspiele mit sieben Siegen, zwei Remis, dem besten Angriff und der besten Abwehr. Allerdings folgen uns die starken Teams vom RSV und der SVG in der Hinrundentabelle fast gleich auf. Einen sehr guten vierten Rang belegt unsere U12. In der aktuellen Tabelle liegt unsere U13 durch den Spielausfall beim JFV Eichsfeld auf Rang drei, kann mit einem Erfolg im Nachholspiel den Platz an der Sonne aber zurückerobern.

Unabhängig von den Ergebnissen zählt für uns aber die individuelle Entwicklung und Ausbildung, aber auch dass das Team weiter zusammenwächst.

Wir freuen uns schon auf die kommenden Aufgaben im Training, in der Halle, auf Neuner- und auf Elferfeld.

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien