U16: Knappe Niederlage gegen Peine

Die B-Jugend-Landesligamannschaft des I. SC Göttingen 05 musste gegen den VfB Peine eine knappe 1:2 Heimspielniederlage hinnehmen.

Nach 4 Siegen in Folge zeigte sich die in den letzten Spielen so stabile Hintermannschaft der Gastgeber an diesem Tag zusehends anfällig gegenüber dem frühen Pressing des Tabellendritten aus Peine.  So konnten die Gäste einen Fehler im Spielaufbau in der 36. Minute zum 0:1 Pausenstand nutzen. In der Folge fanden die Schwarz-Gelben jedoch besser ins Spiel und kamen durch Paavo Gundlach und Hebun Kaplan zu hochkarätigen Chancen, die jedoch beide ungenutzt blieben. Kurz nach der Pause musste das Team des Trainergespannes Ziegler/Witte dann auch noch das 0:2 hinnehmen, nachdem die Zuordnung nach einem Freistoß der Gäste nicht stimmte. Als kurze Zeit später Paavo Gundlach den 1:2 Anschlusstreffer erzielen konnte keimte noch einmal Hoffnung auf, aus diesem Spiel zumindest noch einen Zähler mitnehmen zu können. Peine spielte jedoch sehr selbstbewußt die verbleibende Spieldauer runter und beendete damit eine beeindruckende Serie der 05er.

Trotzt dieser Niederlage hat die Mannschaft gezeigt, dass sie auch gegen Mannschaften aus den Top 3 der Liga mithalten kann und sollte in diesem Bewusstsein mit breiter Brust in die wichtigen Spiele gegen den JFV Eichsfeld und die TSG Bad Harzburg gehen.

Es spielten:

Paul Götze (TW), Julien Arnecke, Bjarne Klimaschewski, Moritz Weidele, Hebun Kaplan, Marces Emme-Weiß, Minh Kim Do, Jonah Wenzel, Benjamin Greib, Jonas Lange, Paavo Gundlach, Tim-Luca Scheffler, Hindolo Conteh, Renas Osmani, Louis Storm

 

Jürgen Wenzel

 

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien