U17 des I.SC Göttingen 05 startet mit Kantersieg in die Landesliga Saison!

Das Göttinger U17 Team um Trainerduo Florian Flügel und Yannick Broscheit konnte am vergangenen Samstag einen 16:2 Heimsieg gegen TSG Bad Harzburg feiern.

Mit der neuen Konstellation dauerte es ein wenig, ehe sich das Team auf dem Platz gefunden hatte. Spielerisch waren die Göttinger dennoch von Beginn an klar überlegen.

Das Torfeuerwerk begann in der 16.Minute durch ein Tor von Andi Morina, der im weiteren Spielverlauf insgesamt dreimal traf. Weitere Tore in der ersten Halbzeit fielen in der 18./20. und 22.Minute. Diese Treffer erzielten Til Seiger, Tarkan Tahiri sowie Can Erden. Immer besser wurde das vorgegebene System von der Mannschaft umgesetzt. Ernüchternd dann das Gegentor zum 4:1 in der 30.Minute. Völlig unnötig schläft die komplette Abwehr der Schwarz/Gelben nach einem weiten Abschlag des Bad Harzburger Torhüters, den der Stürmer nur noch am Keeper vorbeiheben musste. Noch in der ersten Halbzeit erhöhten Tarkan Tahiri und Jeremias Döring zum 6:1 Halbzeitstand.
Zur zweiten Halbzeit konnte dann an noch vorhandenen Baustellen gearbeitet werden. Kreativität in der Offensive konnte gefördert werden. Ein paar Umstellungen wurden ebenfalls vorgenommen. So konnten die 05er bis zur 55.Minute auf 13:1 erhöhen. Zwischendrin verflachte die Partie ein wenig. Zu viel Tempo wurde rausgenommen und viele Angriffe wurden demnach nicht souverän zu Ende gespielt. In der 60.Minute fiel dann das zweite Gegentor. Auch hier wieder ein Absprachefehler zwischen Innenverteidiger und Torwart. Der gegnerische Stürmer konnte aus knapp 25 Metern den abgefangenen Ball über den Torwart ins Tor schießen. So ein Fehler darf definitiv nicht passieren.
Weitere drei Treffer sorgten in der 67., 70. und 71.Minute letztendlich für den völlig verdienten 16:2 Heimsieg. Somit kann das Göttinger Team zumindest nach dem ersten Spieltag den ersten Tabellenplatz genießen. Am kommenden Mittwoch, den 28.08. empfängt das Team um FF und YB dann in der ersten Pokalrunde den Ligakonkurrenten SVG Einbeck um 18:00 Uhr im Maschpark auf Kunstrasen. Das nächste Punktspiel findet am kommenden Samstag um 10:00 Uhr bei FT Braunschweig statt.
Trainerstimme: “Ein sehr guter Einstieg in die Landesliga Saison. Vieles was trainiert wurde, konnte auf dem Platz bereits umgesetzt werden. Es ist allerdings noch ein weiter Weg um eine Top-Mannschaft zu werden, um letztendlich einem höheren Ziel gewachsen zu sein. Wichtig ist nun, dass wir uns jetzt nicht ausruhen, denn das war kein Vergleich zu den starken Mannschaften der Liga. Dennoch nehmen wir das gute Gefühl mit ins Pokalspiel am Mittwoch gegen Einbeck im Maschpark!”
Aufstellung: Dogukan Özyurdakul(TW) – Sanjay Paramarajah, Jeremias Döring, Robin Onal, Navid Atashfaraz – Noah Bachmann(C), Nico Kerbs, Til Seiger – Can Erden, Tarkan Tahiri, Andi Morina.
Wechselspieler: Tommy Henze(ETW), Dominik Czajkowski, Onur Akyol, Mats Meier, Mika Stierling.
Tore: Andi Morina(16./45./46.), Til Seiger(18./47.), Tarkan Tahiri(20./37./42./52.), Can Erden(22.), Jeremias Döring(39./70.), Noah Bachmann(51.), Mats Meier(55.), Dominik Czajkowski(67.), Navid Atashfaraz(71.).

Das könnte Dich auch interessieren …

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien